Tuning World Bodensee 2009

Tuning World Bodensee 2009

— 01.04.2009

Tuning-Woodstock

Vom 30. April bis 3. Mai 2009 steigt in Friedrichshafen die größte Tuning-Sause Europas. Zum bereits siebten Mal trifft sich auf der Tuning World Bodensee alles, was in der Szene Rang und Namen hat.

Schon die nackten Zahlen lassen nur ein Fazit zu: Mit über 100.000 Besuchern, rund 250 Ausstellern und 150 Clubständen war die letztjährige Tuning World Bodensee ein voller Erfolg. Was die Statistik allerdings nicht einmal im Ansatz beschreiben kann: die atemberaubende Stimmung während der vier Messetage. Nicht umsonst verlieh Geschäftsführer Klaus Wellmann diesem Tuning-Event der Superlative einen inoffiziellen Ehrentitel, indem er vom "Woodstock des Tunings" sprach. Es war schlicht und ergreifend eine geile Party, die neben veredelten Fahrzeugen auch ein sattes Rahmenprogramm zu bieten hatte. Driftshows, die Wahl zur Miss Tuning und feucht-fröhliche Abendveranstaltungen mit teilweise recht freizügigem Publikum kamen bei den Messebesuchern bestens an. 94 Prozent waren sich damals schon sicher, dass sie auch 2009 wieder am Start sein würden, wenn am 30. April die Tore zur nunmehr siebten Auflage der Tuning World Bodensee öffnen.

US-Tuner Eddie Paul ist mit von der Partie

US-Kulttuner Eddie Paul gibt sich auf der Tuning World 2009 die Ehre.

Und auch in diesem Jahr können wir uns auf ein riesen Event mit über 250 Ausstellern freuen, das dem waschechten Autofan einige Premieren und exklusive Umbauten in Hülle und Fülle bietet. Ferner stehen komplett durchgestylte Unikate aus dem Club- und Private-Car-Bereich zum Bestaunen bereit. Insgesamt werden fast 1000 Fahrzeuge auf dem ausgebauten Gelände mit nunmehr elf Messehallen zu sehen sein. "Durch die Fertigstellung der Messeerweiterung können auch die zwei neuen Hallen sowie der neue Eingang Ost in Betrieb genommen werden", erklärt Projektleiter Dirk Kreidenweiß, der ausgesprochen froh ist, dass das Messe-Event gerade bei der Zahl der gemeldeten Aussteller ein stabiles Zwischenergebnis vorweisen kann und somit "weiterhin auf der Erfolgsspur fährt". Nicht zuletzt auch ein Verdienst des Rahmenprogramms, das in diesem Jahr mit einigen besonderen Highlights aufwarten wird. So zeigt sich erstmals der amerikanische Kulttuner Eddie Paul einem europäischen Messepublikum. Der Schöpfer von Kultautos aus Filmen wie "The Fast and the Furious" oder "xXx – Triple X" gastiert an allen drei Tagen auf der Messe und zeigt das Originalauto von Vin Diesel.

Neu: B@Speed Challenge – die Viertelmeile für alle

Viel beachtet natürlich die Wahl zur Miss Tuning, spektakuläre Lowrider- und Drift-Shows sowie zahlreiche Awards. Neu hinzugekommen in diesem Jahr ist das rasante Sprint-Duell B@Speed Challenge. Auf einer abgesicherten Viertelmeile kann hier jeder, der über ein straßenzugelassenes Fahrzeug verfügt und im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, die Konkurrenz am Auspuff schnuppern lassen. Das Spektakel steigt am ersten Messetag (1. Mai) nach Messeschluss. Hier geht's zur Bewerbung.

Tuning World Bodensee
Zeitraum: 30. April bis 3. Mai 2009
Öffnungszeiten: täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr
Eintrittspreise
Tageskarte: 12 Euro
Ermäßigte Tageskarte : 10 Euro
Zweitageskarte: 22 Euro
Familienkarte: 28 Euro
Vorverkauf: 10 Euro
Parkplätze: kostenfrei
B@Speed Challenge
Wann: 1. Mai
Wo: B-Achse Messegelände
Startgebühr inkl.
T-Shirt und Eintritt:
30 Euro
Anmeldeschluss: 15. April 2009

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.