"Akte X" 2016: die Autos

TV-Serie "Akte X" (2016): Ford Explorer

— 08.02.2016

Großer Ford für die Alien-Jagd

Vom 8. Februar 2016 an ermitteln Mulder und Skully wieder in den "unheimlichen Fällen des FBI". In der neuen Staffel von "Akte X" spielt ein großer Ford eine wichtige Nebenrolle.

Nach dreizehn langen Jahren sind sie zurück: Am 8. Februar 2016 ermitteln die beiden Agenten Mulder und Skully in neuen "unheimlichen Fällen des FBI". Auch in der nunmehr zehnten Staffel der Kultserie "Akte X" geht's wieder reichlich mysteriös zu, Aliens sollen ihre DNA verbreitet habe. Klar, dass Mulder und Skully für die Jagd der Außerirdischen ein besonderes Auto brauchen. Ford hat verraten, mit welchem Gefährt Dana Skully (Gillian Anderson) in den sechs neuen Folgen unterwegs ist: ein Explorer, in Platinum-Ausstattung. Das SUV passe prima in die techniklastige Sendung, weil der Explorer mit seinen vielen Assistenzsystemen glänzen könne, findet der Autobauer. Neben dem Dickschiff kommen in der "Akte X" noch der kompaktere Escape, ein Mustang und ein schwarzer Taurus zum Einsatz – genau wie in der allerersten Folge der Serie, die 1993 ausgestrahlt wurde. Damals, so Ford, habe Fox Mulder (David Duchovny) dieses Auto éin "gutes amerikanisches Auto" genannt. Ob er das wieder tut?

Autor: Maike Schade

Stichworte:

Filmautos

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.