F1-Rennställe

Minardi wird überflügelt Minardi wird überflügelt

Übernahme durch Red Bull

— 12.09.2005

Minardi wird überflügelt

Doppel-Kopf in der Formel 1: Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz ist bald Besitzer von zwei Teams. Das freut auch Bernie Ecclestone.

Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz hat für ein Novum in der Formel 1 gesorgt. Erstmals in der Geschichte der Königsklasse wird bald eine Person oder ein Unternehmen im Besitz von zwei Teams sein. Der Energiedrink-Milliardär aus Österreich hat zum 1. November 100 Prozent der Minardi-Anteile vom australischen Privatier Paul Stoddart übernommen. Erst im Januar hatte Mateschitz das Jaguar-Team von Ford übernommen und in Red Bull Racing umbenannt.

Der Kaufpreis für die Italiener wird auf 50 bis 70 Millionen Euro geschätzt. Über Fahrer, die Teamleitung und den künftigen Namen des Rennstalls wurde noch nicht entschieden. Fest steht: Er soll sich weitgehend selbst finanzieren und als "Rookie-Team" talentierten Nachwuchsfahrern des Red-Bull-Juniorteams ein Cockpit bieten. Beide Ställe sollen unabhängig voneinander geführt werden und zueinander im Wettbewerb stehen. Red Bull hat derzeit neben David Coulthard (Schottland) unter anderem den Österreicher Christian Klien, Vitantonio Liuzzi (Italien) und den US-Amerikaner Scott Speed unter Vertrag. Letzterer könnte als Pilot helfen, den amerikanischen Markt zu erobern.

Die Entwicklung des erfolglosesten Teams der Formel 1 (337 Rennen ohne Sieg) dürfte auch F1-Boss Bernie Ecclestone erfreuen. Denn: Mateschitz – er gilt als Verbündeter des Briten – hat künftig in politischen Fragen ein zweites Stimmrecht. Der Unternehmer deutet bereits an, daß Minardi bald als viertes Team nach Ferrari, Red Bull und Jordan dem FIA-Vorschlag über ein neues "Concorde Agreement" ab 2008 zustimmen wird. Mit Stoddart, der Minardi 2001 vor der Pleite gerettet hatte, verschwindet dagegen der vermutlich größte Querulant aus dem Formel-1-Zirkus.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.