Überschlagschutz in den USA

Überschlagschutz in den USA

— 03.11.2006

Gefährlicher Dachschaden

In den USA sterben jährlich 600 Menschen bei Unfällen mit Überschlag. Ein neues Gesetz soll jetzt stabilere Dächer vorschreiben.

Die US-Bundesbehörde für Straßen- und Fahrzeugsicherung, NHTSA, will ein Gesetz auf den Weg bringen, das Autohersteller zwingt, ihre Modelle bei Unfällen mit Überschlag besser zu schützen. Jährlich sterben in den USA rund 600 Personen, wenn sich ihr Auto aufs Dach legt. Demnach sollen ab 2008 die Dachkonstruktionen aller Neuwagen das Zweieinhalbfache des Fahrzeuggewichts tragen müssen. Die US-Hersteller Ford, General Motors und DaimlerChrysler würden die strengeren Normen jeweils bis zu 100 Millionen Dollar kosten.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.