Uhren von Porsche, Audi, BMW und Co

Uhren von Porsche, Audi, BMW und Co

— 15.12.2008

Was die wohl kosten?

Von einfach bis edel, Zeitmesser aus dem Autohaus. AUTO BILD fragt den Fachmann, was so was wert ist – einige Uhren kosten so viel wie ein Gebrauchtwagen mit zwei Jahren TÜV.

"Psssst. He du!" – "Wer, ich?" – "Ja, du! Möchtest Du ein U kaufen, ein U wie Uhr?" Wir wissen nicht, was der dubiose Straßenverkäufer Schlemihl aus der Sesamstraße für seine unsichtbaren Buchstaben verlangt. Aber wir wissen, was die Autohersteller für ihre Uhren haben wollen. Autohersteller? Machen die jetzt auch in Uhren? Klar, schon länger. Und einige bieten Zeitmesser an, die so viel kosten wie ein Gebrauchtwagen mit zwei Jahren TÜV. Eine Uhr aus dem Autohaus. Ist doch 'ne klasse Geschenkidee für Papi, der seinen Benz mehr und öfter streichelt als Mami. So ein Zeiteisen macht sich prima unterm Weihnachtsbaum. Aber sind die Uhren der Autohersteller auch ihr Geld wert? Oder zahlen wir da Extra-Geld nur fürs Logo? AUTO BILD wollte das wissen, ging mit ausgewählten Uhren zum Fachmann. Und fragte nach: "He du!" – "Wer, ich?" – "Ja, genau du. Sag mal: Was sind diese Uhren wert? Psssst."

Sie nahmen die Auto-Uhren unter die Lupe

Uhrmachermeister Klaus Ohle (51) betreibt in Hamburg ein Uhrengeschäft, repariert auch sämtliche Zeitmesser in seiner Werkstatt. Gemeinsam mit seinem Mitarbeiter Werner Weis (44) schaute er sich für AUTO BILD die Uhren der Autobauer an. Sein Fazit: "Wenn ich mir eine aussuchen dürfte, würde ich die Audi-Uhr nehmen."

Autor: Andreas May

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.