Ultima Sports Evolution Coupé: Vorstellung

Ultima Sports Evolution Coupé: Vorstellung

— 10.04.2015

1034 PS für 130.000 Euro!

Der britische Kleinserienhersteller Ultima Sports baut ein 1000-PS-Auto zum Dumping-Preis. Das Evolution Coupé geht trotzdem als Veyron-Konkurrent durch!

Der 6,8-Liter-V8-Motor von Chevrolet mit Kompressoraufladung leistet bis zu 1034 PS!

Der Name spricht Bände: Ultima Sports! Da verwundert es nicht, dass die Briten mit ihrem Evolution Coupé dem Rekordler Bugatti Veyron auf die Pelle rücken wollen. Denn wenn wir die Uhr ein paar Jahre zurückdrehen, wird uns bewusst, dass der Veyron mal mit "nur" 1001 PS angefangen hat, bevor er nach diversen Updates bei 1200 tobenden Gäulen sein Ende fand. Der Evolution liefert in der höchsten Ausbaustufe 1034 PS, kostet aber keine zwei Millionen, sondern umgerechnet knapp 132.000 Euro (96.000 Pfund). Ein 1000-PS-Schnäppchen also, auch wenn man andere Kandidaten wie Koenigsegg Agera One (1360 PS) in Betracht zieht, der auch mindestens 1,3 Millionen Euro ohne Schnickschnack kostet.

Bilder: Veyron Super Sport vs. Venom GT

Bugatti Veyron Super Sport Hennessey Venom GT Bugatti Veyron Super Sport

Das Momo-Lenkrad mit zahlreichen Knöpfen gibt es auf Wunsch mit Zusatzdisplay.

Während der Ultima Sports Ultima beim Preis tiefstapelt, ist er bei den Fahrleistungen ganz vorn dabei. Befeuert von einem 6,8-Liter-Chevrolet-LS-Motor samt Kompressoraufladung rennt der weniger als 1000 Kilo schwere Brite in 2,3 Sekunden auf 100 km/h. Ein Bugatti Veyron 16.4 Super Sport braucht dafür zwei Zehntel mehr. Dafür schafft der im Serientrimm maximal 407 km/h, der Evolution "nur" 386" km/h, weil sein Getriebe nicht auf Höchstgeschwindigkeit ausgelegt ist. Die Kräfte überträgt ein überarbeitetes manuelles Sechsgang-Getriebe von Porsche an die Hinterachse, dort sitzt wegen der besseren Gewichtsverteilung auch das Getriebe. Sein Carbon-Chassis sitzt auf einem Gitterrohrrahmen samt Überrollkäfig. Das Fahrwerk hat Doppelquerlenker von und hinten und vielfach verstellbare Dämpfer. Ein feststehender, riesiger Heckpoiler soll ordentlich Druck auf die Hinterachse bringen, genau wie der Frontsplitter ist auch er aus Carbon gefertigt.

Agera R/P1/918 Spyder: Vergleich

Koenigsegg Agera R McLaren P1 Porsche 918 Spyder Koenigsegg Agera R McLaren P1 Porsche 918 Spyder Koenigsegg Agera R McLaren P1 Porsche 918 Spyder

Auf Wunsch gibt es sogar etwas Luxus

Ebenfalls lieferbar ist ein Cabrio mit feststehenden Überröllbügeln.

Die Optik ist sportwagentypisch: Üppige Rundungen für die Kotflügel, seitliche Lufteinlässe, eine sehr flache Linie, einen großen Heckflügel oder integrierte Auspuffrohre tragen auch andere Boliden zur Schau, genau wie die drei klassischen Rückleuchten. Im Gegensatz zu manch fast nackten Konkurrenten liefert Ultima Sports für den Evo aber sogar etwas Luxus: Voll-LED-Scheinwerfer, eine beheizbare Frontscheibe, Einparkhilfe und Klimaanlage sind kein Problem. Selbst ein Alpine-Soundsystem mit Bildschirm für die Rückfahrkamera und Bluetooth-Anbindung sind Teil der Aufpreisliste.

Volvo FH Truck vs. Koenigsegg Agera 1:One

Trotzdem wirkt der Innenraum des Briten extrem reduziert. Einige wenige Rundinstrumente, mit Alcantara bezogene Rennschalen, der nackte Schalthebel und viel Sichtcarbon lassen sofort sportliche Gefühle aufkommen. Das Momo-Lenkrad trägt diverse Knöpfe und auf Wunsch oben auch ein zusätzliches Infodisplay und wirkt wie direkt aus einem Tourenwagen entnommen. Wer keine 1000 PS braucht, kann viel sparen: Denn die Basis-Version mit 355 PS gibt es bereits für 70.000 Pfund (95.000 Euro) und sogar als Bausatz für Schrauber ab 38.000 Pfund (52.400 Euro). Dazwischen gibt es mehrere Leistungsstufen des 6,8-Liter-V8. Preise für das ebenfalls lieferbare Cabrio mit feststehenden Überrollbügeln und Minischeiben nennt Ultima Sports noch nicht.

Ultima Sports Evolution Coupé: Vorstellung

Stichworte:

Supersportwagen

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.