Ultraleichtes Stadtauto

Ultraleichtes Stadtauto

— 07.02.2013

Elektro-Fliegengewicht

Onyx Composites hat einen Kleinstwagen mit E-Bike-Technik entwickelt. Der Hybrid-Winzling für zwei Personen wiegt nur 100 Kilo. Bis 2015 soll er serienreif sein.

(dpa) Bis zum Jahr 2015 will die Firma Onyx Composites ein ultraleichtes Stadtauto zur Serienreife bringen. Wie ein Sprecher des Unternehmens erklärte, wird der stromlinienförmige Kleinstwagen mit zwei nebeneinander angeordneten Sitzen weniger als 100 Kilogramm wiegen. Bei Antrieb setzen die Entwickler auf Komponenten von Elektrofahrrädern: Das Hybridauto verfügt über einen E-Motor und Pedale. Der Fahrer könne entscheiden, wie stark er selbst mittreten will. Die elektrische Reichweite soll rund 50 Kilometer betragen, die Höchstgeschwindigkeit 45 km/h. Als Einstiegspreis sind 9000 Euro kalkuliert.

Renault Twizy im Test

Diesen Beitrag empfehlen

Interessantes aus dem Web

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.