Umfrage Wildunfälle

Umfrage Wildunfälle

— 10.10.2007

Unbekannte Gefahr

Deutsche Autofahrer unterschätzen die Gefahr von Wildunfällen drastisch. Das ergab eine Umfrage von DEKRA und dem Deutschen Jagdschutz-Verband. Es herrscht offensichtlich Aufklärungsbedarf.

Wenn ein 80 Kilo schweres Wildschwein bei 50 km/h vor ein Auto rennt, welches Aufprallgewicht hat es dann? Wissen Sie nicht? Dann gehören Sie einer Mehrheit an. Die Antwort lautet zwei Tonnen, etwa so viel wie ein Nashorn. In Sachen Gefährdung durch Wild sind die meisten deutschen Autofahrer erschreckend ahnungslos. Nach einer aktuellen Umfrage von DEKRA und dem Deutschen Jagdschutz-Verband (DJV) wird das Unfallrisiko durch Wildtiere unterschätzt. Lediglich 29,6 Prozent der Befragten war sich bewusst, welche unglaubliche Wucht hinter einem Zusammenstoß mit einem großen Waldbewohner steckt. Etwa jeder Dritte (35,4 Prozent) vermutete ein Aufprallgewicht von 800 oder nur 400 Kilogramm (33,7 Prozent). Auch die Zahl der Wildunfälle wird drastisch unterschätzt: Jeder zweite befragte Autofahrer ging davon aus, dass jährlich etwa 25.000 Rehe, Hirsche und Wildschweine auf Deutschlands Straßen getötet werden. In Wahrheit ist die Zahl zehnmal höher – und damit auch die Wahrscheinlichkeit, in einen Wildunfall verwickelt zu werden. Die richtige Antwort wussten hier immerhin 40 Prozent.

Unfallschwerpunkte unbekannt

Aufklärungsbedarf gibt es auch in der Frage, wann und wo die meisten Wildunfälle passieren. Etwa ein Drittel der Befragten ging davon aus, es gibt keine Unfallschwerpunkte. Acht von hundert Umfrageteilnehmern sehen nur in Waldgebieten ein erhöhtes Risiko, mit einem Wildtier zu kollidieren. Tatsächlich ereignen sich laut DEKRA die meisten Wildunfälle in den frühen Morgen- und späten Abendstunden an den Waldrändern und in der Nähe von Feldern. Die genaue Bedeutung des Verkehrszeichens "Achtung Wildwechsel" (Rotes Dreieck mit springendem Hirsch) ist nur etwa jedem dritten Autofahrer (28,1 Prozent) bekannt. Sie lautet: "Rehe, Wildschweine und Hirsche passieren hier häufig die Straße". Immerhin fünf von hundert Umfrageteilnehmern sind der Ansicht, dass nur Hirsche die Fahrbahn queren.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.