Umwelt

Umwelt

— 24.06.2002

Saubere Sache

Die Abgasqualität neuer Pkw wird immer besser. 2001 schafften knapp 50 Prozent aller Neuzulassungen den schärfsten Grenzwert Euro 4.

Die Abgasqualität von Neuwagen hat sich dank verbesserter Technik und Katalysatoren in den vergangenen sieben Jahren deutlich verbessert. So lag 1995 der Anteil von Euro-2-Fahrzeugen erst bei rund 42 Prozent, 1996 war er auf rund 85 Prozent angestiegen. Danach verringert sich der Anteil, weil bessere Schadstoffklassen eingeführt werden.

So wurden 1999 die Stufen Euro 3 und Euro 4 eingeführt und die nationalen Emissionsstufen D3 und D4 spielen eine größere Rolle: Euro 2 bleibt bei den Neuzulassungen 1997 mit knapp 79 Prozent an der Spitze, D3 beginnt mit 19 Prozent. 1998 kommt Euro 2 auf 32 Prozent, D3 und D4 liegen bei 66 und 1,7 Prozent. Insgesamt tummeln sich 1999 sogar vier verschiedene Emissionsstufen auf dem Markt: Die neuen Stufen Euro 3 (2,7 Prozent) und Euro 4 (0,73 Prozent) finden sich erst bei wenigen Neuwagen. Euro 2 lässt mit rund 18 Prozent bereits nach und auch D3 geht leicht zurück (55 Prozent). D4 hingegen ist stärker vertreten (24 Prozent).

2000 erfolgt dann ein großer Umschwung: Die nationalen Normen D3 (knapp 25 Prozent) und D4 (28 Prozent) verlieren stetig an Bedeutung. Die meisten Neuwagen kommen jetzt mit den europaweit gültigen Schadstoffklassen auf den Markt. Euro 3 und der schärfste Abgasgrenzwert Euro 4 legen kräftig zu: 22 Prozent (Euro 3), Euro 4 (14 Prozent). Im Jahr 2001 löst Euro 3 (rund 46 Prozent) und Euro 4 dann endgültig die anderen Abgasstufen ab. Kein Wunder, denn mindestens Euro 3 ist für alle Neufahrzeuge in Europa die Mindestanforderung. Kein Fahrzeug darf mehr mit einer schlechteren Schadstoffklasse verkauft werden. Euro-4-Fahrzeuge liegen schon bei rund 49 Prozent – Tendenz steigend. Die nächste deutliche Verbesserung ist für 2005 zu erwarten: Dann gilt für alle neuzugelassenen Fahrzeuge die Euro-4-Grenze.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.