Umweltzonen in Deutschland

— 29.04.2013

Kaum Kontrollen

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) schlägt Alarm: Ihrer aktuellen Studie zufolge überprüfen zwei Drittel aller Kommunen ihre Umweltzonen zu selten.



(dpa) Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) wirft zahlreichen Kommunen vor, ihre Umweltzonen nicht ausreichend zu kontrollieren. "Rund zwei Drittel der Kommunen haben die Zone gegen Feinstaub zwar formell eingeführt, in der Praxis ist sie aber nicht mehr als ein Alibi, weil der Verkehr kaum oder gar nicht kontrolliert wird", sagte DUH-Geschäftsführer Jürgen Resch der "Westdeutschen Zeitung". Die DUH-Erhebung wird am 29. April 2013 in Berlin vorgestellt.

Studie: Umweltzonen sind nutzlos

Vor allem Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg kämen in der Untersuchung schlecht weg. "Bei manchen Städten wie Bonn und Köln grenzt das Kontrollverhalten an Totalverweigerung", sagte Resch. Auch in Tübingen werde so gut wie gar nicht kontrolliert, obwohl in der Stadt ein Grüner Oberbürgermeister sei. Gute Noten bekämen dagegen Berlin und Bremen. Die DUH will gegen einzelne Städte klagen, um schärfere Kontrollen durchzusetzen.

Pläne für 2013: Noch mehr Umweltzonen

Stichworte:

Umweltzone



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Zur Motorradversicherung

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige