Umweltzonen in Innenstädten

— 02.01.2008

Erste Stichproben

Die Deutsche Umwelthilfe hat 2000 Autos kontrolliert, die in den Umweltzonen von Berlin, Köln und Hannover unterwegs waren. Ergebnis: Drei Viertel trugen eine Plakette.



(dpa) Die neuen Umweltzonen in den Innenstädten von Berlin, Köln und Hannover werden nach einer ersten Einschätzung der Deutschen Umwelthilfe (DUH) weitgehend akzeptiert. Die Organisation kontrollierte am Mittwoch (2. Januar) in den drei Städten mit eigenen Teams, wie die dort seit Jahresbeginn 2008 geltenden Fahrverbote für Autos mit hohem Schadstoffausstoß eingehalten werden. Demnach waren drei Viertel aller Pkw mit den Plaketten unterwegs, die dort nun Vorschrift sind. Kontrolliert wurden allerdings nur etwa 2000 Autos. Dies sei nur eine "vorläufige Bilanz" und nicht repräsentativ, erläuterte die Umwelthilfe. Zugleich habe es in den drei Städten deutliche Unterschiede gegeben: In Köln hatten den Angaben zufolge 84 Prozent der Pkw eine Plakette, in Berlin 75 und in Hannover nur 64 Prozent.

Mit den Beschränkungen soll die vom Autoverkehr verursachte Feinstaub-Belastung verringert werden. Dem Beispiel wollen Städte wie München oder Stuttgart folgen. Nach Angaben des Umweltbundesamtes haben bislang 17 weitere Kommunen Umweltzonen angekündigt. Da es sich hier um eine bundesweite Verordnung handelt, gelten die Plaketten in allen Kommunen, die solche Zonen einrichten. Die Plakette kostet zwischen fünf und zehn Euro. Wer keine Erlaubnis hat, muss später einmal mit Bußgeld und einem Punkt in Flensburg rechnen. Bislang gilt allerdings noch eine Schonfrist.

Bei ihrer "Feinstaubkontrolle" sprechen die selbst ernannten "Kontrollteams" der Deutschen Umwelthilfe Fahrer von Fahrzeugen ohne rote, gelbe oder grüne Plakette an. Plakettensündern überreichen sie Formulare, die auf den ersten Blick wie offizielle Strafzettel wirken. Wer alle Auflagen erfüllt, erhält einen "Dankezettel".

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote