Unfall mit Quad

Unfälle mit Quads

— 02.07.2009

Gefährliche Spaßmobile

Experten warnen: Für unerfahrene Lenker können Quads zur tödlichen Gefahr werden. Die Forderung nach einem verpflichtenden Fahrsicherheitstraining für Quad-Anfänger lehnt der Bund jedoch ab.

Nach mehreren tödlichen Verkehrsunfällen mit Quads diskutieren Experten über schärfere Regeln für die vierrädrigen Freizeitmobile. Im Mittelpunkt stehen dabei die Gelegenheitsfahrer: "Wer so ein Gerät kennt und verantwortungsvoll damit umgeht, kann damit sicher fahren", sagt etwa Maximilian Maurer vom ADAC, "das Problem sind diejenigen, die sich ein Quad nur mal ausleihen und keine Routine damit haben." Der Leipziger Unternehmer Lutz Bunge hat daher in BILD ein verpflichtendes Fahrsicherheitstraining für Quad-Neulinge ins Spiel gebracht.

Das Bundesverkehrsministerium bezeichnet dies gegenüber AUTO BILD jedoch als rechtlich nicht durchsetzbar. Anlass der neuerlichen Diskussion: In Sachsen war eine Mutter (43) bei einem Betriebsausflug mit Quads ums Leben gekommen.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.