Unfallstatistik

Unfallstatistik

— 20.04.2005

Mehr Sicherheit, weniger Tote

Im Februar sank die Zahl der Verkehrstoten im Vergleich zum Vorjahresmonat um zwölf Prozent – ein historischer Tiefstand.

ABS, Airbags, ESP – unsere Autos werden immer sicherer: Die Zahl der Verkehrstoten in Deutschland war im Februar so niedrig wie nie zuvor. Nach Angaben des Statischen Bundesamtes gab es 304 tödlich verletzte Verkehrsteilnehmer – die niedrigste Zahl seit Einführung der Statistik im Jahr 1953. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es einen Rückgang um zwölf Prozent.

Die Zahl der Verletzten sank im Vergleich zum Februar 2004 allerdings nur marginal um 0,3 Prozent auf 26.500. Und einen deutlichen Zuwachs gab es sogar bei Unfällen mit Blechschäden: Aufgrund des ungewöhnlich lang anhaltenden Winterwetters kletterte die Zahl auf 154.400 – 9,6 Prozent mehr als im Vorjahresmonat.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.