Universal Handy Interface

Universal Handy Interface

— 26.03.2003

Anschluss für (fast) alle

Schluss mit dem Stöpselfrust: Mercedes-Benz bietet ab Juni eine neue universelle Anschlussmöglichkeit für Handys.

Mercedes-Benz bietet ab Juni dieses Jahres einen neuen, voll integrierten universellen Mobiltelefonanschluss, mit dem problemlos verschiedene Handy-Modelle in die Bordelektronik des Autos eingebunden werden können. Dadurch stehen dem Autofahrer beim Telefonieren stets Komfort- und Sicherheitsfunktionen zur Verfügung wie Freisprechanlage, Telefonbedienung mittels Multifunktionslenkrad sowie Bedienkontrolle per Zentral-Display oder - je nach Fahrzeugausstattung - mittels Comand.

Waren diese Funktionen bisher auf ein einziges Handy-Modell abgestimmt, so dient das neu entwickelte "Universal Handy Interface" (UHI) als einheitliche Schnittstelle für Telefone der Marken Nokia, Motorola und Siemens. Für den Anschluss der Mobiltelefone sorgen ein Universal-Steckkontakt in der Einbaukonsole und ein auf den jeweiligen Telefon-Typ abgestimmter Adapter, den die Niederlassungen und Vertriebspartner von Mercedes-Benz anbieten. Neuwagen rüstet die Stuttgarter Automobilmarke auf Wunsch ab Werk mit der UHI-Kontrolleinheit aus – inklusive Antenne, Freisprechanlage und kompletter Vernetzung.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.