Update Audi A3/ A4

Audi A4 (Modelljahr 2007)

Update Audi A3/ A4

— 27.04.2006

Doppelkupplung und Dieselpower

Neue Motor-Getriebekombination, stärkerer Selbstzünder, frische Extras: Audi hat die Volumenmodelle A3 und A4 aufgepeppt.

"Was ihr wollt" – frei nach Shakespeare hat Audi den Wünschen der deutschen Autofahrer gelauscht und sowohl für A3 als auch A4 zusätzliche Optionen in die Ausstattungsliste gepackt. Ab sofort kann der A3 bereits als Einstiegs-Diesel (1.9 TDI, 105 PS) mit dem Doppelkupplungs-Getriebe "S tronic" kombiniert werden – der serienmäßig rußpartikelfreie Selbstzünder steht mit 23.450 Euro in der Preisliste. Auf Wunsch ist auch die neueste Generation des Audi-Navigationssystems an Bord, mit großem Monochrom-Display, MP3-fähigem CD-Radio und MMI-Bedienlogik.

Beim größeren Bruder A4 kommt erstmals der aus dem Golf GT TDI bekannte Zweiliter-Diesel mit Piezo-Technologie und Pumpe-Düse-Einspritzung zum Einsatz. Das Aggregat leistet 170 PS und liefert ein Drehmoment von 350 Newtonmetern an die Räder. In Kombination mit der manuellen Sechsgang-Schaltung soll der A4 2.0 TDI in 8,6 Sekunden auf Tempo 100 sprinten (Limousine) und eine Spitzengeschwindigkeit von 228 km/h erreichen. Der neue Motor ist sowohl mit Front- als auch mit Allradantrieb zu haben. Los geht's bei 30.300 Euro.

Weitere Neuheit im A4-Programm ist die Liaison zwischen 2.7 V6 TDI (180 PS), Frontantrieb und Multitronic. Sie kann für Limousine, Avant und Cabrio geordert werden und schlägt mit mindestens 34.500 Euro zu Buche. Außerdem im Programm: die neue Radio-Navigation, drei weitere Außenfarben, frische 18-Zoll-Alus für den S4 mit schwarzlackierte Bremssätteln inklusive S4-Schriftzug.

Autor: Jan Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.