US-Crashtest: Kleinst- und Kleinwagen

IIHS-Crashtest Honda Fit (Jazz) Januar 2014 IIHS-Crashtest Honda Fit (Jazz) Januar 2014 IIHS-Crashtest Honda Fit (Jazz) Januar 2014

US-Crashtest: Kleinst- und Kleinwagen

— 23.01.2014

Knallhart gecrasht

Das US-amerikanische Insurance Institute for Highway Safety hat elf Klein- und Kleinstwagen mit nur 25 Prozent Überlappung gecrasht. Das Ergebnis schockiert!

Wenn ein Honda Fit (in Deutschland: Honda Jazz) oder ein Fiat 500 mit einem Viertel ihrer Fahrzeugbreite frontal crashen, sieht's für die Fahrer zappenduster aus. Zu diesem Ergebnis ist das US-amerikanische Insurance Institute for Highway Safety (IIHS, entspricht der deutschen Unfallforschung der Versicherer) bei einem aktuellen Crashtest gekommen. Gecrasht wurden insgesamt elf aktuelle Klein- und Kleinstwagen; sechs erhielten die Note "ungenügend", vier waren "ausreichend". Bestes Auto im Test war der Chevrolet Spark mit der Gesamtnote "befriedigend".

Bestes Auto im Test war der Chevrolet Spark mit der Gesamtnote "befriedigend".

Während bei Tests von Euro NCAP die Autos bei 64 km/h mit 40 Prozent ihrer Gesamtbreite frontal gegen ein Hindernis gefahren werden, ließ es das IIHS mit nur 25 Prozent Überlappung krachen. "Das ist besonders schwierig, weil der Großteil der Knautschzone am Hindernis vorbeifährt. Das macht es hart für das Fahrzeug, die Aufprallenergie zu absorbieren. Als Folge davon kann die Fahrgastzelle kollabieren", so das IIHS.

Bei Honda und Fiat kollabierte die Fahrgastzelle

Und genau das passierte beim Fiat 500 und beim Honda Fit. Mit fatalen Folgen: Bei beiden wurde die Lenksäule nach hinten gedrückt, die Airbags konnten ihre schützende Wirkung nicht oder kaum entfalten. So knallte beim Honda der Kopf des Dummies am Airbag vorbei auf die Instrumententafel. Beim Fiat 500 rissen die Türaufhängungen, die Tür war komplett offen – die Gefahr, hinausgeschleudert zu werden, sei extrem groß, so die Tester. Die "Verletzungen" des Dummies waren bei beiden Autos erheblich. Nicht nur das linke Bein bis hinauf zum Becken, sondern sogar das rechte Bein war jeweils betroffen.

Euro NCAP Crashtests 2013: Sieben Klassensieger

Qoros 3 im Euro NCAP Crashtest Qoros 3 im Euro NCAP Crashtest Qoros 3 im Euro NCAP Crashtest
Ganz anders beim Testsieger, dem Chevrolet Spark. Obwohl auch er im Testkapitel "Passive Sicherheit" nur ein "ausreichend" bekam, reichte es dank des guten Insassenschutzes noch zur Gesamtnote "befriedigend". IIHS-Vizepräsident Joe Nolan rät dennoch zum Kauf eine etwas größeren Autos. In der nächsthöheren Fahrzeugklasse sei die Sicherheit signifikant höher: Von 17 gecrashten Autos hätten fünf mit "gut", fünf mit "befriedigend" abgeschnitten. Wer sparsam fahren wolle, solle sich lieber für einen kompakten Hybriden entscheiden, rät Nolan: "Der verbraucht genauso wenig und ist aber deutlich sicherer." Die detaillierten Crashtest-Ergebnisse von allen elf Autos Chevrolet Spark, Mazda2, Kia Rio, Toyota Yaris, 2014er Ford Fiesta, Mitsubishi Mirage (Space Star), Nissan Versa sedan (Tiida), Toyota Prius C (Yaris Hybrid), Hyundai Accent, Fiat 500 und Honda Fit (Jazz) finden Sie in der Bildergalerie!

US-Crashtest: Kleinst- und Kleinwagen

IIHS-Crashtest Honda Fit (Jazz) Januar 2014 IIHS-Crashtest Honda Fit (Jazz) Januar 2014 IIHS-Crashtest Honda Fit (Jazz) Januar 2014


Autor: Maike Schade

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.