US-Premiere Kia Borrego

— 13.01.2008

Kanten und Gallonen

Kia kann auch anders: Für das PS-verliebte US-Publikum legen die Koreaner das Dickschiff Borrego auf. Das Fullsive-SUV setzt auf pure Größe mit reichlich Leistung aus V6- und V8-Motoren.



Aerodynamik? Unwichtig! Verbrauch? Ebenfalls ohne großen Belang. Der Kia Borrego ist ein Familientransporter nach klassischem amerikanischen Zuschnitt: groß, schwer, durstig und mit reichlich Power unter der Haube. Auf der NAIAS 2008 feiert er seine US-Premiere. In Südkorea rollt das 4,88 Meter lange Dickschiff unter der Bezeichnung Mohave bereits über die Straßen. Für den US-Markt wurden die Motoren noch einmal größer ausgelegt, die Basis schöpft bereits 275 PS aus 3,8-Litern Hubraum. Noch einmal deutlich kräftiger ist der 4,6-Liter-V8 mit etwa 350 PS. Es ist der erste V8 der Koreaner. Beide haben serienmäßig eine Automatik an Bord, der kleinere Benziner mit fünf, der größere mit sechs Schaltstufen. Auf Wunsch kann der Fahrer manuell eingreifen. Die Kraftübertragung erfolgt über einen Allradantrieb. Kein Wunder also, dass bisher keine Verbrauchswerte genannt werden.

Der Borrego hat hausintern bislang keine Chance für Europa

Fast fünf Meter lang, fast zwei Meter breit: In den USA nennt sich so etwas Fullsize-SUV.

Fast fünf Meter lang, fast zwei Meter breit: In den USA nennt sich so etwas Fullsize-SUV.

Dem Wunsch nach reichlich Raum setzt Kia den Radstand von 2,90 Meter entgegen, zusätzliche Argumente für Platz satt liefern die Breite von 1,91 Meter und die Höhe von 1,81 Meter. Damit liegt der Borrego noch einmal deutlich über dem bisherigen Flaggschiff Sorento. Die optische Basis für das Fullsize-SUV stammt von der 2005 gezeigten Studie Mesa. Drei Sitzreihen nehmen bis zu sieben Personen auf. Die dürfen sich über mindestens sechs Airbags freuen, im Achtzylinder hat der Borrego auch einen Knieairbag für den Fahrer an Bord. ESP und ABS gehören ebenso zur Serie wie eine Traktionskontrolle, ein Berganfahr-Assistent oder ein Sensor gegen Überschläge. In den USA rollt der Borrego im Sommer 2008 zu den Kunden, ein Export nach Europa ist laut Kia nicht geplant.

Hier geht es zur Detroit-Sonderseite der NAIAS 2008!

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Anzeige

Versicherungsvergleich

Zur Motorradversicherung

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige