V8STAR-Auftakt

V8STAR-Auftakt

— 22.04.2002

Champion Cecotto fährt weiter

Am 27. April startet die V8STAR-Serie in ihre zweite Saison. Und Titelverteidiger Johnny Cecotto ist dabei.

Johnny Cecotto, 2001 erster Titelträger der neuen Tourenwagen-Serie V8STAR, hat seinen Vertrag beim Irmscher-Team für die kommende Saison verlängert. "Ich bin happy, weiter für Irmscher zu fahren. Es wird auf jeden Fall härter als letztes Jahr", sagte der zweimalige Motorrad-Weltmeister und frühere Formel-1-Pilot aus Venezuela. Cecottos Rennwagen mit Omega-Silhouette startet wie 2001 im Irmscher-typischen silber-rot-schwarzen Design. Einzige Änderung: In diesem Jahr prangt die Startnummer 1 auf den Türen des Meisterautos. Das Auto wurde weiter verbessert. Ziel sei es, wieder um die Meisterschaft mitzufahren.

Neben Cecetto ist in diesem Jahr ein erlesenes Starterfeld mit von der Partie. Rennsportgrößen wie Pedro Lamy, Roland Asch, Ellen Lohr, Kris Nissen oder Kurt Thiim werden in den 500 PS starken V8-Boliden mit den Irmscher-Piloten um die Punkte kämpfen. Die V8STAR wird 2002 insgesamt zehnmal starten, davon zweimal im Ausland (Zolder, Salzburg). Saisonauftakt der mit 2,3 Millionen Euro Preisgeld dotierten Serie, die auch in diesem Jahr wieder im Rahmen der Beru Top Ten fährt, ist tradidionell am 27. April im Motopark Oschersleben, wo am 12. Oktober auch das Finale steigt.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.