V8STAR-Serie

V8STAR-Serie

— 12.04.2002

Lechner für Zakspeed

Der Österreicher Robert Lechner fährt in dieser Saison in der V8STAR-Tourenwagenserie für Zakspeed Motorsport.

Teamkollege des 24-Jährigen ist Ex-Formel-1-Pilot Pedro Lamy (Portugal). 2001 trat Lechner mit dem Team MIS Sport Promotion (Foto) bei sechs V8STAR-Rennen an und sorgte im Juni für eine Überraschung: Der langjährige Formel-Rennfahrer gewann sein erstes V8STAR-Rennen überhaupt bei seinem Debüt auf dem Salzburgring. "Ich freue mich, für so ein renommiertes Team zu fahren", sagte Lechner. An der Seite von Lamy zu starten, ist für den Österreicher "eine große Herausforderung".

Die V8STAR-Serie wird in ihrer zweiten Saison insgesamt zehnmal an den Start gehen, davon zweimal im Ausland. Saisonauftakt der mit 2,3 Millionen Euro Preisgeld dotierten Serie, die im Rahmen der Beru Top Ten fährt, ist tradidionell am 27. April in Oschersleben, wo am 12. Oktober auch das Finale steigt.

Dazu fährt die V8STAR-Serie, in der 2002 neben den bisherigen Silhouetten von Audi, BMW, Jaguar, Lexus und Opel auch Karosserien des Ford Mondeo und des VW Passat im Einsatz sind, dreimal auf dem Nürburgring, in Hockenheim und auf dem EuroSpeedway Lausitz. Die beiden Auslandsrennen finden in Zolder/Belgien beziehungsweise auf dem Salzburgring (Österreich) statt.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.