Vans und Kompakt-Vans im Check

Ford C-Max VW T6 Mercedes B-Klasse

Vans & Kompaktvans: Kaufberatung

— 19.12.2015

Zehn Vans im Check

Platz da! Wer einen Van kauft, möchte sich nicht zu Kindersitzen herunterbücken oder beim Gepäck beschränken, sondern lässig durch den Alltag rollen. Wir geben einen praktischen Überblick über die zehn beliebtesten Vans Deutschlands.

Einen Van kauft man wie eine Übergangsjacke: Weil es halt praktisch ist. Schnittiges Aussehen ist nicht so wichtig, Hauptsache, das Ding hält warm und den Regen ab. Klingt nach einem Vorurteil und ist auch eines. Doch etwas haben alle Van-Käufer gemein: die Suche nach Platz. Sei es, weil Kinder samt ihren Sitzen, Karren und Spielsachen von der Schule zum Sport gebracht werden wollen, oder weil ein raumgreifendes Hobby, das nicht daheim ausgeübt wird, nach einer Transportmöglichkeit verlangt – wie etwa Drachenfliegen. Manchmal ist es auch ganz einfach das hohe Sitzen, das Autokäufer zu einem Van greifen lässt. Und das ist gar nicht mal dumm, denn im Vergleich zu den so beliebten SUVs sind Vans einfach praktischer, oft sogar flotter, günstiger oder beides zusammen. Ein Beispiel: Opel Mokka und Meriva. Beide sind etwa gleich groß. Der Mokka kostet als 140-PS-Edition 22.675 Euro, mithin 1805 Euro mehr als ein gleichwertiger Meriva. Die Kosten je Kilometer liegen laut Schwacke beim Mokka einen Cent höher – hier wirkt sich dessen Werterhalt dämpfend aus.

Ein Artikel aus AUTO TEST

Viel Platz und dennoch handlich: Bei Privatkäufern sind kleinere Modelle, wie etwa der Opel Meriva, beliebter.

Warum geistern auch hier diese SUVs durch den Text? Nun, weil sie in sind. Seit Jahren schon steigt ihr Anteil an den Neuzulassungen, während gleichzeitig der Anteil der Vans sinkt. Für die ersten neun Monate 2015 stand es 12,6 zu 18,4 Prozent zugunsten der Hochgelegten. Eingerechnet sind alle Klassen, vom Suzuki Jimny bis zum Audi Q7, vom Skoda Roomster bis zur V-Klasse von Mercedes. Beliebter bei Privatkäufern sind übrigens die kleinen Größen wie etwa Ford B-Max oder Opel Meriva. Kein Wunder, schultern die großen Typen doch häufig die Last jener Werktätigen, die robuste Arbeitskleidung tragen. Machen wir uns an die Arbeit; wir wünschen viel Vergnügen mit den zehn beliebtesten Vans: In der Bildergalerie beleuchten wir jedes Modell im Detail, nennen die Stärken und Schwächen und geben Ihnen konkrete Kaufempfehlungen an die Hand.

Vans und Kompakt-Vans im Check

Opel Zafira Ford C-Max VW T6


Autor: Andreas Of

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.