Opel Karl (2015): Neuer Kleinwagen

Vauxhall Viva (2015): Neuer Kleinwagen

— 10.09.2014

Kleiner Viva von Opel-Schwester Vauxhall

Mit einem fünftürigen, günstigen Kleinwagen prescht die Opel-Schwester Vauxhall nach vorn – und kündigt einen kleinen Opel als Schwestermodell an.

Die Opel-Schwester Vauxhall kündigt einen günstigen Kleinwagen unterhalb des auch in Großbritannien vertriebenen Adam an. Für das künftig kleinste Auto der GM-Marke belebt Vauxhall den traditionellen Modellnamen Viva neu. Der fünftürige Stadtflitzer soll im Sommer kommenden Jahres auf den Markt kommen. Gleichzeitig ließ Vauxhall durchblicken. dass die deutsche Schwestermarke Opel auf der gleichen Basis am 11.  September 2014 ein entsprechendes Auto mit neuem Namen vorstellen wird.

Monza SUV und weitere Opel-Neuheiten

Opel Vivaro Studie Opel Monza Studie Opel Astra Extreme
Schon Ende Juli hatte Opel-Chef Karl-Thomas Neumann gegenüber der "Financial Times" Überlegungen geäußert, dass die deutsche GM-Tochter mit einem Kleinwagen zum Preis von unter 10.000 Euro auf den Markt kommen könnte."Ein Auto unter dem Adam kann ich mir sehr gut vorstellen", hatte er damals gesagt. Offen ist nur noch der Name des neuen Kleinwagens.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.