Lkw-Stellplätze auf Raststätten

Verkehrs-Explosion in Deutschland

— 27.01.2011

"Erschreckende Zahlen"

Bis zum Jahr 2025 rechnet Verkehrsminister Ramsauer im Personenverkehr mit einer Zunahme von 20 Prozent. Der Transitverkehr werde sogar um 150 Prozent zulegen.

(dpa) Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) rechnet bis 2025 mit einer dramatischen Zunahme des Verkehrs. Allein der Güterverkehr werde um bis zu 80 Prozent steigen, der Transitverkehr sogar um 150 Prozent. Gleichzeitig nehme der Personenverkehr bundesweit um 20 Prozent zu, sagte Ramsauer am 27. Januar 2011 beim 49. Verkehrsgerichtstag in Goslar. Dies seien "erschreckende Zahlen", betonte der Verkehrsminister zum Auftakt des Kongresses mit 1600 Verkehrsexperten. Möglichst viel Güterverkehr solle deswegen auf die Bahn und das Wasser verlagert werden. Dennoch werde die Straße der Verkehrsträger Nummer eins bleiben.

Die Ausbaumöglichkeiten stießen allerdings an Grenzen. Nach den Erfahrungen mit "Stuttgart 21" sei klar, dass vor allem Groß-Projekte nicht massenhaft umzusetzen seien. Deshalb sei es erforderlich, den Transport effektiver zu machen, sagte Ramsauer. In diesem Zusammenhang sehe er auch den geplanten Versuch mit überlangen Lkw mit bis zu 44 Tonnen Gesamtgewicht. Zwei dieser Lastwagen beanspruchten weniger Verkehrsfläche als drei herkömmliche Lkw. Zudem sei der Kraftstoffverbrauch geringer und es gebe weniger Abgas und Feinstaub.

Nach einem Vorschlag des Deutsche Anwaltvereins (DAV) könnte auch ein höheres Tempo auf Landstraßen helfen. Dort solle das Tempolimit für Lastwagen ab 7,5 Tonnen von 60 auf 80 Stundenkilometer erhöht werden. "Ein 60 Stundenkilometer fahrender Lkw ist für den normalen Straßenverkehr ein Hindernis und provoziert gefährliche Überholmanöver", sagte der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des DAV, Jörg Elsner. Der ACE Auto Club Europa kann sich mit dem Vorschlag anfreunden. "Allerdings nur dort, wo in regelmäßigen Abständen eine extra Fahrspur ein gefahrloses Überholen ohne Gegenverkehr ermöglicht", sagte ACE-Sprecher Rainer Hillgärtner.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.