Verkehrsregeln: forsa-Umfrage

Schilderwald Umfrage Verkehrsregeln

Verkehrsregeln: forsa-Umfrage

— 25.05.2010

Gefährliches Halbwissen

72 Prozent der Autofahrer glauben, dass sie beim Thema Verkehrsregeln topfit sind. Eine aktuelle Studie zeigt: Das Gegenteil ist der Fall. Ein Irrtum, der teuer und gefährlich werden kann.

72 Prozent der deutschen Autofahrer sind der Meinung, sich im Straßenverkehr gut oder sogar sehr gut auskennen. Dass sie sich damit empfindlich im Irrtum befinden, hat jetzt eine repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag der Roland-Rechtsschutz-Versicherungs-AG unter 500 Befragten ergeben. Neun Rechtsfragen zum Thema Straßenverkehr wurden den Befragten gestellt. Ergebnis: Jede dritte Verkehrssituation wurde falsch eingeschätzt. Die Damen offenbarten dabei größere Wissenslücken als die Herren: Bei acht Fragen gaben sie weniger richtige Antworten als die Männer.

Überblick: Tipps und News zum Verkehrsrecht

"Die Umfrageergebnisse zeigen, dass selbst alltägliche und vermeintlich einfache Sachverhalte falsch beurteilt werden.", erläutert Irvin Stahl, Roland-Partneranwalt, die Ergebnisse. Ärger und finanzielle Repressalien sind da vorprogrammiert. Testen Sie Ihr Wissen: Alle Fragen und die richtigen Antworten aus der Umfrage finden Sie oben in der Bildergalerie!

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.