Schilder-Zoff: Schweden gegen Spitzbrüste

Verkehrsschilder mit Brüsten

— 24.02.2012

Uppsala!

Spitze Brüste auf einem versehentlich montierten Straßenschild sorgten im schwedischen Uppsala für Aufruhr. Die Behörde entschied: Weg mit dem Zebra-Flittchen!

Eigentlich wollte "Mrs. Walkman" die Autofahrer im ostschwedischen Uppsala ja nur auf querende Fußgänger hinweisen. Jetzt muss die arme Frau die Stadt verlassen, man will sie nicht mehr sehen! Na ja, das Fräulein schon, aber ihre Brüste nicht: zu spitz, zu groß, lautet die Kriktik. Der unerhört kurze Minirock setzt dem Ganzen die Krone auf. Prompt entschieden die Behörden, das Zebrastreifen-Flittchen aus dem Verkehr zu ziehen! Die Vorgeschichte: Nach einer Ausschreibung zur Neugestaltung der Straßenschilder in Uppsala wurde die Frau mit dem ausladenden Busen ursprünglich abgelehnt. Irgendwie gelangte das Pin-up-Girl unter den Schildermännchen dann aber trotzdem in den Verkehr.

Noch so'n Thema: Pirelli-Kalender 2012

Schilder-Zoff: Schweden gegen Spitzbrüste

Schilder-Zoff: Schweden gegen Spitzbrüste
Die Behörde intervenierte prompt: Sicherheit statt Sex, so lautet die Devise. Die Nachfolgerin von Mrs. Walkman gibt sich brav, fast puritanisch. Die schwedische Website The Local berichtete nun, dass alle Schilder, die irrtümlich in den Verkehr gelangten, nun abmontiert und ersetzt werden müssen. Auch Deutschland hatte schon seine Schilderwaldnovelle. 2010 sollten mehr als hundert alte Verkehrsschild-Typen nicht mehr gültig sein – und hätten teuer ersetzt werden müssen. Schließlich ruderte Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer zurück. Mehr dazu in der Bildergalerie!
Fotos: thelocal.se

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.