Schmuckstück Rolls-Royce

Verrücktes bei Rolls-Royce

— 04.04.2016

Abgefahrene Wünsche bei Rolls-Royce

Rolls-Royce erfüllt beinahe jeden Kundenwunsch. Ob Leder in der Fellfarbe des Hundes, eine spezielle Halterung für die Lieblings-Limonade oder der Kofferraum als Kühlschrank. Die acht außergewöhnlichsten Bestellungen!

Rolls-Royce ist eine Marke der Superlative. Sonderwünsche werden erfüllt, seien sie auch noch so skurril. Hier sind die verrücktesten!

Sie wollen auch Sonnenbrille und Anstecktuch standesgemäß unterbringen? Rolls-Royce macht es möglich.

1. Eine Hundehalterin bat darum, dass das Leder die Farbe ihres Hundes hat. Die Lackexperten entfernten dem Tier einige Haare und kreierten so einen identischen Farbton. 

2. Ein Sumo-Ringer aus Japan wollte, dass der Getränkehalter auf die Maße seiner Lieblings-Limo angepasst wird. Sein Geschäft vor Ort schickte eine Dose nach Goodwood, wo diese exakt vermessen werden konnte.
Alle News und Tests zu Rolls-Royce

3. Das Carbon auf dem Armarturenbrett musste einen speziellen Rotton haben. Die Experten brauchten über ein Jahr und mussten ein neues Produktionsverfahren erfinden, um den Wunsch des Farbenliebhabers zu erfüllen.

4. Ein Käufer ließ den gesamten Kofferraum zum Kühlschrank umfunktionieren, damit der Champagner seine Jacht wohltemperiert erreichen kann.

Die schrägsten Extras fürs Auto

Die schrägsten Extras fürs Auto Die schrägsten Extras fürs Auto Die schrägsten Extras fürs Auto
5. Ein Lackexperte flog 15 Stunden nach Macau, um auf Kundenwunsch Farben zu präsentieren. Nach nur 20 Minuten hatte der Kunde sich entschieden und der Lackexperte flog 15 Stunden zurück.

6. Ein Scheich liebt das schottische Hochland. Für seinen Rolls-Royce bestellte er deshalb eine spezielle Ablage für seine Ferngläser, einen passenden Wanderstock und Schuhe aus Schottenstoff.
Rolls-Royce: Edelschlitten aus der Unterwelt

7. Um seinen Chauffeur zu kontrollieren, ließ sich ein Kunde einen Tacho auf der Rückbank einbauen.

8. Ein Käufer ließ einen Baum, der in seine Einfahrt stürzte, in seinem Rolls-Royce verarbeiten. Der Baum ziert das Armaturenbrett, die Türverkleidungen und die Tische für die Passagiere.

Rolls-Royce Cullinan (2018): Erlkönig

Rolls-Royce Cullinan Prototyp

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.