Ekström

Video - WRX: Scheiders Ford abgefackelt

— 20.09.2017

Ex-DTM-Star on fire!

Beim Rallycross-WM-Lauf in Riga ging es für Timo Scheider heiß her! Sein Ford ging kurz vor der Ziellinie in Flammen auf. Hier geht es zum Video.

Scheider on fire! Kurz vor der Ziellinie geht Timo Scheiders Ford Fiesta ST beim WRX-Lauf in Lettland am vergangenen Wochenende in Flammen auf. Der ehemalige Audi-DTM-Star fährt trotzdem noch mit dem brennenden Boliden ins Ziel, flüchtet danach aus seinem Auto. „Mein Streckenbeobachter hat mir über Funk gesagt, dass mein Auto brennt. Ich wollte den Lauf aber unbedingt noch zu Ende fahren“, erklärt Scheider nach seiner Feuertaufe. Dann ist auch noch die Handbremse ausgefallen und die Fahrertür hat geklemmt, weshalb ich auf der anderen Seite aussteigen musste.“ Nach dem Drama schafft der zweimalige DTM-Champion nicht mehr den Sprung ins Halbfinale und landet in Riga auf Platz 16.

Autor: Alexander Warneke

Fotos: Hersteller

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung