Porsche

VLN: Blickfang Kremer-Porsche

— 29.04.2016

Alte Optik, neue Technik

Auch 2016 glänzt die VLN-Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring mit einzigartigen Rennautos. Besonders der Kremer-Porsche 997 K3 ist sehr speziell.

Nur wenige Motorsport-Teams sind so bekannt wie Porsche Kremer Racing. Der Kölner Traditionsrennstall weist eine beeindruckende Geschichte auf. 2016 schreibt die Mannschaft mit dem Porsche 997 K3 nun ein neues Kapitel in der VLN. Unter der Silhouette des historisch aussehenden Boliden steckt moderne Technik: Als Basis dient ein Porsche 911 GT3 Cup (450 PS) der Baureihe 997.

Altes Aussehen, moderne Technik: Der Kremer-Porsche

Doch das Außengewand erinnert an den Porsche 935 K3, mit dem Kremer Racing in den Siebzigerjahren nicht nur in der Deutschen Rennsport Meisterschaft triumphierte, sondern auch 1979 beim 24h-Klassiker in Le Mans. „Die Idee einer Kremer-Edition, die die Verbindung zwischen unserer erfolgreichsten Zeit und der Moderne schafft, beschäftigte uns schon lange“, sagt Kremer-Inhaber Eberhard Baunach (52). Beim ersten VLN-Lauf feierte der Kremer-Porsche sein Renndebüt - mit Erfolg! Lange Zeit kämpfte der Bolide in der Klasse H4 (historische Fahrzeuge bis 6250 cm3) um den Gruppensieg. Die Bestzeit auf der VLN-Variante: 8:34,148 Minuten.

Dann sorgte eine defekte Lichtmaschine für den vorzeitigen Ausfall. Aber: „Der Wagen macht schon jetzt einen sehr ausgewogenen Eindruck - dabei ist die Erprobungsphase erst angelaufen“, ist Kremer-Pilot Wolfgang Kaufmann (52) zufrieden. „Das Auto hat eindeutig Potenzial ...“ - und beim zweiten VLN-Lauf am 30. April eine neue Chance auf den Klassensieg.

Autor: Sönke Brederlow

Fotos: Picture-Alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.