VLN

VLN: Max Kottmayr

— 15.07.2016

Sprungbrett für junge Talente

Die VLN Langstreckenmeisterschaft bietet ein vielfältiges Starterfeld. Auch junge Talente wie Max Kottmayr erhoffen sich einen Karrieresprung durch die VLN.
 

Die VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring gilt auch als Sprungbrett für junge Piloten. Eines dieser hoffnungsvollen Talente ist Max Kottmayr (19/Foto). Der amtierende Champion des Chevrolet Cruze Eurocup absolviert in diesem Jahr seine erste Saison in der VLN.

Max Kottmayr macht sich am Nürburgring für eine Karriere bereit

Er startet mit Sorg Rennsport im BMW M235i Racing Cup. „Leider verliefen die ersten vier Rennen nicht so gut, wie wir uns das vorgestellt haben“, zieht Kottmayr Bilanz. Denn: Zwei Mal schied das Team nach einem Unfall vorzeitig aus. „Aber wir werden bei jedem Rennen schneller und hoffen, dass wir bald auch mal ganz oben auf dem Treppchen stehen.“ In der Wertung des BMW-Markenpokals liegt der 19-Jährige auf dem neunten Rang.

Und das große Ziel: „Ich möchte gerne einmal mit einem GT3-Auto ein Rennen bestreiten – am liebsten noch in diesem Jahr!“ An diesem Wochenende steht aber zunächst der fünfte von zehn Läufen zur VLN an.

Autor: Sönke Brederlow

Fotos: P. Funk

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.