Toyota

VLN: TMG GT86 Cup

— 24.06.2016

Toyotas neuer Höllen-Stürmer

Mit einem umfangreichen technischen Upgrade gehen die TMG GT86 in der VLN an diesem Wochenende in ihren vierten Saisonlauf auf der Nordschleife.

Es geht wieder los. Nach der obligatorischen Pause nach dem 24h-Rennen setzt die VLN ihre Saison mit dem vierten Lauf am 25. Juni fort.

Der TMG GT86 Cup gibt auf der Nordschleife Gas

Seit 2013 ist der TMG GT86 Cup fester Bestandteil der Langstreckenserie und feiert an diesem Wochenende dennoch ein Debüt: Erstmals kommt das weiterentwickelte Cup-Auto GT86 CS-Cup im Rennen zum Einsatz. Frontlippe, Seitenschweller, kleinere Außenspiegel und vor allem ein mächtiger Heckflügel sind äußere Erkennungszeichen des neuen TMG-Stürmers für die „Grüne Hölle“.

Unter der Karosserie sind Bremskühlung, Getriebeübersetzung, Luftführung und Motormapping für den 2-Liter-Boxer neu. Zudem ist das Auto 80 Kilogramm leichter, weil Serienbauteile wie beispielsweise das Handbremssystem rausgeflogen sind und die Glas- durch deutlich leichtere Lexanscheiben ersetzt wurden.

„Wir haben Handling und Fahrbarkeit des Autos weiter verbessert und erwarten nun Rundenzeiten, die um rund zehn Sekunden unter den bisher gefahrenen Zeiten liegen“, erklärt Nico Ehlert (38), leitender Ingenieur Kundensport bei TMG.

Autor: Thomas Arndt

Fotos: Toyota

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.