VLN

VLN: Wer wird Halbzeitmeister?

— 15.07.2016

Spektakel auf der Nordschleife

Die VLN ist zurück auf der Nordschleife. Wer gewinnt das Rennen? Und wer kürt sich zum Halbzeitmeister in Deutschlands beliebtester Breitensportserie?

Die VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring startet zum Halbzeit-Rennen durch: Auf der legendären Nordschleife findet am Samstag der fünfte von insgesamt zehn Läufen der beliebten Breitensportserie statt. Und erneut hat sich ein volles Starterfeld an seriennahen Tourenwagen und PS-starken GT3-Boliden angekündigt. Auch die Sieger des letzten Rennens, Christopher Mies und Connor De Phillippi, sind wieder am Start. Im Audi R8 LMS von Land Motorsport wollen sie nun auch beim 56. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen ganz oben auf dem Podium stehen. Doch die Konkurrenz kann sich sehen lassen: Zwölf GT3-Boliden machen den Sieg beim vierstündigen Rennen unter sich aus. Neben dem Audi R8 LMS stehen vor allem der Mercedes-AMG GT3, BMW M6 GT3 und der Porsche 911 GT3 R auf der Liste der Sieganwärter. Luca Ludwig und Sebastian Asch, die sonst im Zakspeed-Mercedes beim ADAC GT Masters am Start sind, versuchen ihr Glück beim fünften Saisonlauf im Nissan GT-R Nismo GT3.

Wer wird Halbzeitmeister in der VLN Nürburgring?

Die Frage um den Halbzeitmeister wird jedoch in den kleineren Klassen entschieden: Alexander Mies und Michael Schrey haben die besten Chancen. Das Duo von Bonk motorsport konnte bisher bei allen Rennen den BMW M235i Racing Cup gewinnen und liegt damit auch in der VLN-Meisterschaft ganz vorne. Claudius Karch und Ivan Jacoma rangieren auf der zweiten Position, dicht gefolgt von Tim Scheerbarth und Alexander Toril.

Für das Rennen auf dem Nürburgring reisen Piloten aus der ganzen Welt an. Bestes Beispiel: Asien. Das Toyota Team Thailand setzt zwei Corolla Altis ein, die von den Landsleuten "Nat" und "Arto" sowie "Man" und "Ton" pilotiert werden. Und mit Marcos Adolfo Vazquez hat sich sogar ein Argentinier auf den weiten Weg in die Eifel gemacht, ebenso wie Bandar Alesayi aus Saudi-Arabien und Grant Maiman sowie John Uglum aus den USA. Und das nicht ohne Grund. Denn die VLN bietet jede Menge Spektakel auf der Nordschleife.

Autor: Sönke Brederlow

Fotos: VLN

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.