Volkswagen auf der CeBIT 2014

Volkswagen auf der CeBIT 2014

— 10.03.2014

Datenkrake im Visier

Volkswagen macht auf der CeBIT 2014 die Datensicherheit im Auto zum Thema: "Das Auto darf nicht zur Datenkrake werden", fordert VW-Chef Winterkorn.

(dpa) Der Datenschutz steht fest im Mittelpunkt der weltgrößten Computermesse CeBIT 2014 – und auch die Autobranche kommt um dieses sensible Thema nicht mehr herum. Volkswagen-Chef Martin Winterkorn schlug 10. März 2014 in seiner Eröffnungsrede zur CeBIT eine Allianz der Autobauer gegen Datenmissbrauch in vernetzten Fahrzeugen vor. "Das Auto darf nicht zur Datenkrake werden", betonte Winterkorn zur Eröffnung. Die Autobauer schützten ihre Kunden vor Gefahren wie Aquaplaning, Sekundenschlaf oder Staus. "Und mit dem gleichen Pflichtbewusstsein werden wir unsere Kunden auch vor dem Missbrauch ihrer Daten schützen", sagte der VW-Chef. "Wir brauchen eine Art Selbstverpflichtung der Automobilindustrie."

In einem Golf stecken 20 hochmoderne PCs

Das Auto sei bereits ein rollendes Rechenzentrum: "Die Rechenpower entspricht der von 20 hochmodernen PCs", sagte Winterkorn. In einem VW Golf steckten inzwischen rund 1,5 Kilometer Kabel und mehr als 50 Steuergeräte. "Das Auto besteht schon heute zu einem guten Teil aus Bits und Bytes", sagte Winterkorn. Und das sei erst der Anfang. "Mit dem rasanten Fortschritt bei Bandbreiten und Datenverarbeitung öffnen sich für die Mobilität jetzt natürlich noch ganz andere Türen."

Virtuelles Cockpit fürs selbstfahrende Auto

Sitzprobe auf der CeBIT: Audi hat das "virtuelle Cockpit" für selbstfahrende Autos weiterentwickelt.

Volkswagen zeigt auf der CeBIT 2014 einen Prototypen des Cockpits für ein selbstfahrendes Auto. Das "virtuelle Cockpit", wie es schon im neuen Audi TT zum Einsatz kommt, wurde hier noch mal weiterentwickelt: Sobald der automatische Fahrmodus aktiviert wird, verändern sich Lenkrad, Sitzposition und Lichtcodierung, und ein großer zentraler Bildschirm zeigt allen Mitfahrern geplante Fahrmanöver an. Ein zweiter Bildschirm mit Touchpad-Bedienung auf der Konsole des Mitteltunnels ermöglicht zudem zusätzliche Infotainment-Funktionen.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.