Volkswagen Golf und Caddy

Klimaprobleme bei Golf und Caddy Klimaprobleme bei Golf und Caddy

Volkswagen Golf und Caddy

— 15.09.2008

Klimaprobleme bei VW

Ein Produktionsfehler in Kompressoren kann zu ungewolltem Klimawandel in bestimmten VW Golf und Caddy führen. Bei abgelaufener Garantie gewährt Volkswagen den Fahrzeughaltern Kulanz.

Bei Volkswagen der Baureihen Golf V und Caddy III können die Klimakompressoren frühzeitig ausfallen. Betroffen sind die bis Juni 2007 eingebauten Kompressoren des Zulieferers Zexel Valeo. Erhöhter Materialabrieb im Innern des Kompressors führt zu Kolbenfressern und dann zum Bruch der Kompressorwelle.
Anzeige

Werkstattsuche

Finden Sie die passende Werkstatt

  • Preise vergleichen
  • Kundenbewertungen ansehen
  • Termine online buchen
VW gewährt Kulanz, wenn die Autos keine Garantie mehr haben, weil es sich um einen Produktionsfehler handelt. AUTO BILD liegen Fälle vor, in denen Caddy-Fahrer eine geringere Kulanzleistung von VW erhielten als Golf-Besitzer. Ein VW-Sprecher erklärte dagegen auf Nachfrage, dass Kunden der Sparten Pkw und Nutzfahrzeuge nicht unterschiedlich behandelt würden (der Caddy wird von VW Nutzfahrzeuge vertrieben).

Die Einzelheiten der Kulanzregelung: • Ersatzteilkosten werden bis zu einem Fahrzeugalter von fünf Jahren voll übernommen, vorausgesetzt, der Wagen hat weniger als 150.000 Kilometer gelaufen. • Beim Arbeitslohn beteiligt sich Volkswagen bis drei Jahre nach Erstzulassung mit 100 Prozent, im vierten Jahr noch mit 50 Prozent. • Kunden, die in der Vergangenheit eine geringere Kostenbeteiligung erhielten, können einen neuen Kulanzantrag bei VW stellen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.