Volvo 240 Kombi

Volvo 240 Kombi Volvo 240 Kombi

Volvo 240 Kombi

— 03.01.2011

Klassischer Familien-Kumpel

Typisch Volvo 240: Der schwedische Kombi-Klassiker, die Mutter aller Kisten, hat das ewige Leben. Bis 1993 stand er neu im Laden, kaum einer hat 18 Jahre später weniger als 200.000 Kilometer runter.

Er war nur kurz zu verkaufen, der dunkelblaue Volvo 240 Kombi, dann haben Freunde zugegriffen. Sie haben viel weniger bezahlt als 5000 Euro, für das Geld gibt es schon ein richtig schickes Exemplar. Wobei das blaue Schnäppchen nicht schlecht ist: Hat zwar schon 286.000 Kilometer hinter sich, läuft aber immer noch rund, schaltet präzise, lenkt korrekt und lockt mit jugendlich weichen Plüschsesseln. Doch selbst dann finden sich noch Fans, die den Alten haben wollen. Das liegt vor allem an der trotzigen Form, deren Entwurf auf das Jahr 1966 zurückgeht, und am riesigen Kofferraum (maximal 2150 Liter).  Und viele Volvisti lieben das typisches Youngtimer-Gefühl am Steuer: Der Fahrer sitzt hoch, hat besten Überblick und wundert sich, wie wendig der 4,80-Meter-Kasten ist. Wer ihn mag, lässt den Volvo gelassen laufen, dann bleibt das nuschelnde Schnurren seines 2,3-Liter-Motors leise, der Verbrauch sinkt unter zehn Liter, und die hintere Starrachse benimmt sich gerade noch anständig. Wehe, wenn die Straße furchig wird, dann trampelt sie wie ein zorniges Kind. Wen stört’s? Viel wichtiger ist, dass ein 240er selbst als Uralt-Auto noch Vertrauen weckt. Fast alle sind deshalb nur ganz kurz zu verkaufen – und oft nicht mehr billig.
Volvo 240 Kombi (115 PS)
Plus Minus
Zuverlässige Technik, großer Kofferraum, bequeme Sitze, ausreichende Fahrleistungen bei moderatem Verbrauch (Benziner) Als Diesel lahm und nicht umweltzonentauglich, anfällige Motor-Steuergeräte beim Benziner, viele Exemplare sind völlig abgerockt

Fundgrube für Schnäppchen: die Gebrauchtwagenbörse von autobild.de

Christian Steiger

Christian Steiger

Fazit

Er war schon alt, als es ihn neu zu kaufen gab, das macht den Volvo 240 reizvoll: Ist er noch ein billiger Gebrauchter oder schon ein junger Klassiker? Wertverlust ist hier jedenfalls kein Thema mehr.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.