Volvo C30 Hybrid-Konzept

Volvo C30 Hybrid-Konzept

Volvo C30 Hybrid-Konzept

— 29.01.2007

Saft vom Selbstzünder

Bald soll es den kompakten Volvo C30 auch mit Hybridantrieb geben. Eine Batterie gibt Saft für bis zu 60 Kilometer, aufgeladen wird per Diesel.

Volvo bastelt an einer Hybridversion des C30. Präsentiert wird das Auto auf der Challenge Bibendum in Shanghai (Herbst 2007), einer Spezialmesse für alternative Antriebe. An der Antriebstechnik feilen derzeit Ingenieure in Volvos kalifornischem Entwicklungszentrum.

Im Gegensatz zum Toyota Prius handelt es sich beim Volvo um einen sogenannten Serienhybridantrieb. Die Batterien sollen eine Reichweite von 50 bis 60 Kilometern haben, dann liefert ein von einem Dieselmotor angetriebener Generator Strom. Außerdem lässt sich der C30 auch an einer gewöhnlichen 220-Volt-Steckdose aufladen. Dieses sogenannte Plug-in-Prinzip wird Toyota in absehbarer Zeit auch beim Prius anbieten.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.