Volvo V60

Volvo: Neuer Zweiliter-Diesel

— 19.04.2012

Selbstzünder schließt Lücke

Volvo ergänzt seine Motorenpalette um einen neuen Diesel – der Fünfzylinder kommt in fünf Baureihen zum Einsatz. Das Sicherheitssystem City Safety wurde weiterentwickelt.

Volvo ergänzt die Motorenpalette bei den Selbstzündern um einen neuen Fünfzylinder-Diesel. Für das Modelljahr 2013 wird das 136 PS starke Zweiliter-Aggregat in den Baureihen S60, V60, XC60, V70 und S80 angeboten. Das Aggregat mit Namen D3 soll die Lücke zwischen dem D2 genannten Einstiegsdiesel (115 PS) und dem D4 (163 PS) schließen. Der Verbrauch schwankt je nach Modell zwischen 4,3 (S60) und 5,7 Litern Diesel (XC60). Der Motor mit 350 Newtonmetern maximalem Drehmoment kann sowohl mit einem manuellen Sechsgang- als auch mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe kombiniert werden. Alle Varianten sind zudem mit einem Start-Stopp-System ausgestattet (Ausnahme: Automatik-Version des Volvo XC60 D3).

Überblick: Alle News und Tests zu Volvo

Das Fahrer-Assistenzsystem City Safety, das Unfälle bei niedriger Geschwindigkeit vermeiden oder zumindest die Folgen abschwächen soll, wurde weiterentwickelt. In den neuen Modellen ist das System bei Geschwindigkeiten bis 50 km/h (vorher bis 30 km/h) aktiv und bremst die Fahrzeuge bei Bedarf auch selbstständig ab.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.