Volvo V50

Volvo S40 und V50

— 24.09.2010

S40 und V50 besonders sparsam

Volvo erzieht S40 und V50 mit dem überarbeitetem 1,6-Liter-Diesel zu mehr Sparsamkeit. Beide sollen sich nun mit 3,8 Litern begnügen und 99 Gramm CO2 ausstoßen.

Nachdem Volvo bereits den kleinen C30 in der Variante DRIVe Start/Stop auf einen CO2-Ausstoß von unter 100 g/km gedrückt hat, bieten die Schweden schon bald auch S40 und V50 mit solch geringen Emittierungen an. Um das prestigeträchtige Öko-Ziel zu erreichen, optimierte man den 109 PS starken 1,6-Liter-Diesel. Nach der Behandlung leistet das Aggregat nun 115 PS und erfüllt Euro 5. Zudem bekamen beide Modelle eine manuelle Sechsgangschaltung (vorher Fünfgang) verpasst. Dank dieser Maßnahmen sollen die Versionen Volvo S40 1.6D DRIVe Start/Stop und Volvo V50 1.6D DRIVe Start/Stop im Durchschnitt nun 3,8 Liter auf 100 Kilometer verbrauchen. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 99 Gramm pro Kilometer. Zu haben sind sie ab November 2010.

Überblick: News und Tests zu Volvo

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung