Volvo S60 R AWD

Volvo S60 R AWD Volvo S60 R AWD

Volvo S60 R AWD

— 15.08.2003

Sportler aus dem Norden

Es muss nicht immer Porsche sein: Allrad und Temperament gibt's jetzt auch von Volvo. 300 PS helfen dem S60 R nachdrücklich auf die Sprünge.

Karosserie und Antrieb

Entweder Allrad – oder bloßer Frontantrieb: Diese Wahl bietet Volvo bei fast allen Karosserieversionen der großen Drillings-Baureihe S60/S80/V70, die auf einem variantenreichen Baukastensystem basiert. Für besonders sportliche Fahrer gibt es den bekannten 2,5-Liter-Turbobenziner jetzt auch mit 300 PS: S60 R heißt die Limousine, V70 R der Kombi. Damit man sich nicht mit durchdrehenden Rädern herumärgern oder von einer elektronischen Drehmoment-Begrenzung gängeln lassen muss, ist der permanente Allradantrieb bei den R-Modellen serienmäßig an Bord.

Karosserie und Qualität Auch sonst zeigt sich Volvo spendabel: Die mäßig kompakte und vorn sehr, hinten ausreichend geräumige Karosserie ist beim R komplett ausstaffiert. Alles wirkt solide und edel, ist sorgfältig verarbeitet.

Fahrfreude und Antrieb Der temperamentvolle Motor prägt das Fahrgefühl: Ist erst das kleine Turboloch überwunden, schiebt er höchst nachdrücklich an. Die exakte Sechsgangschaltung und der Allradantrieb mit automatischer Haldexkupplung bringen die Kraft souverän auf die Straße; die direkte, fast nervöse Lenkung kommt sportlichen Piloten entgegen.

Fahrleistungen und Komfort

Fahrleistungen Da staunen Sportwagenfahrer: In sechs Sekunden ist die Limousine auf 100; und zügig geht's weiter, bis bei echten 256 km/h die Elektronik abregelt.

Fahrwerk und Sicherheit Mit den aufpreispflichtigen 18-Zoll-Rädern hat man die Straße im Griff; die Fahrhilfe DSTC hat wenig zu tun. Sicherheitsausstattung: alles da.

Komfort Tolle Sitze mit gutem Halt, wirksame und variable Klimatisierung (auch hinten), gediegen sportliches Ambiente. Die auf "Comfort" angenehme Federung kann man per Knopfdruck abschalten: "Advanced" heißt der knüppelharte Fahrwerksmodus.

Preis und Kosten Der Preis ist kein Pappenstiel, lässt sich mit Extras auf knapp 60.000 Euro bringen. Den Verbrauch hat turbotypisch der Fahrer im Gasfuß. Relativ günstig: die Fixkosten.

Fazit und technische Daten

Fazit Der starke Motor geht mit der eleganten Limousine ein pikantes Verhältnis ein. Man braucht keine 300 PS, aber sie bringen Spaß. Das gute Antriebssystem macht den Ritt auf der Kanonenkugel beherrschbar, der ausreichende Raum und der gute Komfort sorgen für volle Alltags- und Familientauglichkeit.

Wie gefällt Ihnen der Volvo S60 R AWD?

Spätestens beim Design von neuen Autos scheiden sich bekanntlich die Geister. Ob ein Auto letztendlich ankommt, das wissen nur die Verbraucher selbst - also Sie. Deshalb ist uns Ihre Meinung wichtig: Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, und vergeben Sie eigene Noten für den oder die Test-Teilnehmer. Den Zwischenstand sehen Sie direkt nach Abgabe Ihrer Bewertung.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.