Volvo V60 D4 (2013): Fahrbericht

— 18.09.2013

Zylinderabschaltung auf Schwedisch

Volvo wird in künftigen Modellen nur noch Vierzylinder-Motoren anbieten. AUTO BILD fuhr den Volvo V60 D4 mit 181 Diesel-PS – aus vier Zylindern.



Wieder stirbt ein Stück Tradition. BMW sortiert langsam die Reihen-Sechszylinder aus, und jetzt ist es auch bei Volvo so weit. Die Schweden werden in Zukunft auf ihre legendären und ebenso markentypischen Fünfzylinder verzichten, genauso wie auf alle verbliebenen Sechs- und Achtzylinder. In Zukunft wird es nur noch Vierzylinder geben. Grund für das "Downsizing" genannte Prinzip, auf kleinere, aufgeladene Motoren zu setzen, ist natürlich der günstigere Kraftstoff-Normverbrauch. Und Volvo ist auch nicht der erste Hersteller, der auf diese Strategie setzt – bei Ford etwa heißen die Motoren EcoBoost, bei VW TSI, bei den Schweden jetzt Drive-E.

Alle News und Tests zu Volvo

Volvo gibt den Norm-Verbrauch für den neuen Diesel mit 4,2 Litern an. Im Handschalter seien es sogar 3,9 Liter.

Die neue Volvo-Motorengeneration – Diesel und Benziner – wurde komplett neu entwickelt, beide haben zwei Liter Hubraum, Zylinderabstand, Bohrung und Hub sind gleich. Die Bandbreite reicht bei den Dieseln von 120 bis 230 PS, bei den Benzinern von 140 bis 306 PS. Zum Einsatz kommt modernste Technik, die Benziner arbeiten mit Direkteinspritzung und variabler Ventilsteuerung, der T6 wird von Kompressor und Turbo aufgeladen. Besonders stolz ist Volvo auf das Einspritzsystem bei den Dieseln.
Preise der Volvo-Modelle mit neuem D4-Motor
Modell Preis (D4 mit 181 PS)
Volvo S60 D4 (Basis) 33.750 Euro
Volvo V60 D4 (Basis) 35.350 Euro
Volvo XC60 D4 (Kinetic) 37.550 Euro
Volvo V70 D4 (Kinetic) 40.150 Euro
Volvo XC70 D4 (Kinetic) 42.630 Euro
Der Kraftstoff wird mit einem Druck von bis zu 2500 bar eingespritzt, jedes Einspritzventil besitzt einen eigenen Drucksensor. Die Motoren gehen noch 2013 an den Start, los geht es mit den Benzinern T5 (245 PS) und T6 (306 PS) sowie dem D4-Diesel (181 PS) für S60, V60 und XC 60. T5 und D4 sind auch für V70, XC 70 und S80 lieferbar. Wie sich der D4 im Volvo V60 fährt, lesen Sie in der Bildergalerie:

Volvo V60 D4: Fahrbericht

Volvo V60 D4 Volvo V60 D4 Volvo V60 D4
Technische Daten Volvo V60 D4 181 PS bei 4250 Umdrehungen pro Minute • 400 Newtonmeter Drehmoment bei 1750 Umdrehungen pro Minute • Achtgang-Automatik • Null auf hundert in 7,6 Sekunden • Vmax 225 km/h • Verbrauch (Herstellerangabe) 4,2 Liter • Verbrauch Sechsgang-Schaltung (Herstellerangabe) 3,9 Liter • Kofferraumvolumen 430 Liter.

Autor: Dirk Branke

Stichworte:

Downsizing Vierzylinder

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Zur Motorradversicherung

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige