Volvo V60

Volvo V60 Plug-in-Hybrid: Genfer Salon 2011

— 27.01.2011

Sparkombi aus Schweden

Volvo zeigt auf dem Genfer Salon einen V60 als Plug-in-Hybrid. Mit Diesel- und Elektroantrieb soll er 1,9 Liter verbrauchen. Bereits 2012 wollen die Schweden den Sparkombi als Serienauto anbieten.

Volvo will das Zwei-Liter-Auto bauen: Auf dem Genfer Salon (13. bis 23. Mrz 2011) stellen die Schweden einen V60 vor, der mit einem Hybridantrieb aus Diesel- und Elektromotor einen Durchschnittsverbrauch von nur 1,9 Litern realisieren soll. Das wrde einen CO2-Aussto von weniger als 50 Gramm pro Kilometer bedeuten. Dazu hat Volvo den Supersparer noch mit Plug-in-Technik versehen, damit die Lithium-Ionen-Batterie sich frischen Saft aus der Steckdose saugen kann. Bis zu 50 Kilometer soll der V60 Plug-in-Hybrid rein elektrisch fahren, bevor der Diesel seinen Dienst antritt.

berblick: Die Stars des Genfer Autosalons 2011

Und: Volvo hat nicht etwa das kleine 1,6-Liter-Aggregat verbaut, sondern einen 2,4-Liter-D5-Fnfzylinder mit 215 PS und 440 Newtonmeter Drehmoment. So wird der Schwede auf keinen Fall zum Verkehrshindernis. Der Diesel treibt die Vorderrder an, whrend der 70 PS starke Elektromotor mit einer 12-kWh-Batterie die Hinterrder bewegt. Die Kraftbertragung bernimmt ein Automatik-Getriebe mit sechs Gngen. Nhere Informationen zu Fahrleistungen macht Volvo nicht. Volvo-Chef Stefan Jacoby will mit dem V60 Plug-in-Hybrid ein Zeichen setzen: Um Autoenthusiasten fr grne Technologie zu begeistern, msse man niedrige CO2-Emissionen mit dem Adrenalin-Rausch sportlichen Fahrens kombinieren. Bereits 2012 soll es soweit sein.

berblick: Alle News und Tests zum Volvo V60

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung