Volvo XC90 Modelljahr 2010

Volvo XC90 Modelljahr 2010

— 19.10.2009

Immer mit sieben Sitzen

Mehr drin für gleiches Geld: Volvo stattet den den XC90 künftig immer mit sieben Sitzen aus. Der Einstiegspreis bleibt der alte. Außerdem locken die Schweden mit einer Edition samt Preisvorteil.

Volvo gönnt dem SUV XC90 zum neuen Modelljahr zwei zusätzliche Sitze. Die dritte Sitzreihe inklusive integrierter Kindersitze gab es vorher nur gegen Aufpreis, jetzt bekommt der Kunde sie gratis mit dazu. Der Einstiegspreis bleibt gleich: Mit dem 185 PS starken D5-Diesel kostet der Schwede 43.810 Euro in der Basisversion Kinetic. Drei der fünf Ausstattungsvarianten werden ab Dezember 2009 erweitert, so hat dann bereits der Kinetic eine Dachreling in Aluminiumoptik, farbangepasste Radläufe und einen Lufteinlass mit Chromeinfassung an Bord. Die neue Linie Edition beinhaltet zusätzlich ein Navigationssystem mit integriertem Festplattenspeicher sowie 18-Zoll-Leichtmetallfelgen. Im Vergleich zur der Kinetic-Variante spart der Kunde 4330 Euro gegenüber der Summe der Einzeloptionen.

Hier geht es zur Volvo-XC90-Markenseite

Die Variante Summum verfügt zum Modelljahr 2010 zusätzlich über die Softleder-Polsterung mit farblich abgesetzten Nähten, ein Designpaket mit Karosserie-Chromapplikationen und einer vorderen Schutzplatte.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.