Volvo XC90

Volvo XC90: Rückruf

— 29.05.2015

Seitenairbags defekt

Volvo ruft den neuen XC90 zurück, weil es Probleme mit den Seitenairbags gibt. In Deutschland sind allerdings keine Autos der Baureihe betroffen.

Volvo ruft weltweit 202 Fahrzeuge vom Typ Volvo XC90 des Modelljahres 2016 in die Werkstätten, weil ein Kabelbaum in den Vordersitzen falsch installiert sein kann. Dadurch kann die Isolierung beschädigt und als Folge der Seitenairbag außer Funktion gesetzt werden.

Volvo XC90 (2015): Fahrbericht

Volvo XC90 Volvo XC90 Volvo XC90
Volvo schreibt die betroffenen Autohalter an. Der Kabelbaum wird in der Werkstatt überprüft und gegebenenfalls justiert. Deutschland ist nicht betroffen, weil hier bislang noch keine Volvo XC90 an Kunden ausgeliefert worden sind.

Volvo XC90: Preise

Volvo XC90 Volvo XC90 Volvo XC90

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.