Vorgezogene Premiere des Fiat 500

Vorgezogene Premiere des Fiat 500 Vorgezogene Premiere des Fiat 500

Vorgezogene Premiere des Fiat 500

— 21.02.2007

Italienische Frühgeburt

Schau an, der neue Fiat 500 wird ein Frühchen: Die Italiener ziehen die Präsentation ihres kleinen Retro-Flitzers auf den 4. Juli 2007 vor.

Er ist jetzt schon schneller als erwartet: Der neue Fiat 500 soll bereits am 4. Juli 2007 offiziell vorgestellt werden. Ursprünglich war die Premiere auf der IAA im September geplant. Alle werdenden Mütter, die Ihren Nachwuchs am 15. September 2007 erwarten, brauchen die Hoffnung aber nicht aufzugeben – der angekündigte Marktstart bleibt gültig und damit auch die Chance, ein Exemplar des kleinen Retro-Italieners zu gewinnen.

Einleuchtende Begründung der frühzeitigen Autowehen: Genau am 4. Juli 1957 erblickte der historische Vorgänger des Fiat 500 das Licht der Welt. Blöd, wenn ausgerechnet der eigene Sprössling dieses Jubiläum verpassen würde. Außerdem könnte der vorgezogene Termin die Vorbestellungen anheizen – immerhin sollen noch im Jahr 2007 58.000 weitere Geschwister des 500 vom Band rollen, 2008 sollen es dann schon 120.000 sein. Gebaut wird der kleine Fiat zusammen mit dem künftigen Ford Ka in Polen.

Autor: Sven-Jörg Buslau

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.