Vorstellung Audi A5 Sportback

Vorstellung Audi A5 Sportback

— 16.07.2009

Happy End für den A5

Scheint ganz so, als hätte Audi mal wieder das schönere Ende für sich gepachtet. Der A5 Sportback kommt ab September als eleganter Mix aus Coupé, Kombi und Limousine.

Genau genommen gibt es gar kein Happy End. Korrekterweise müsste es vielmehr happy ending heißen. Aber der neue A5 heißt ja auch Sportback und nicht Fließheck. Seien wir also nicht kleinlich. Zumal Audi erneut zeigt, dass ein schönes Auto nicht nur einen gelungenen Anfang, sondern auch ein Happy End haben muss. Jetzt, wo die offiziellen Fotos da sind, sehen wir erstmals genau, wie elegant Audi hier die Klassen mixt. Die schlanke, geduckte Silhouette (3,6 Zentimeter niedriger als A4) fließt hinten über ein kleines drittes Seitenfenster in ein lang gezogenes Fließheck mit großer, kaum sichtbarer Heckklappe (Mini-Fugen). Dann fällt es an einer scharfen Klippe abrupt steil ab. So ein schönes Ende hat uns Audi das letzte Mal 1969 beim 100 Coupé S bereitet. Damals, bei einem Zweitürer.

Am Sportback-Heck trifft Eleganz auf Nutzwert

Papis Lieblingsplatz: Am übersichtlichen A5-Cockpit wurde nichts geändert – warum auch?

Der Sportback kommt grundsätzlich mit vier Pforten, alle rahmenlos, was den Coupe-Charakter ebenso verstärkt wie die bullig-breite Spur (1,59 m vorn, 1,58 m hinten), die vom A5 stammt. Radstand (2,81 m) und Länge (4,71 m) entsprechen der A4 Limousine, auf die Rückbank lässt Audi allerdings nur zwei Passagiere, die dort "nahezu A4-Platzverhältnisse" genießen sollen. Wenn wir ganz hinten unter die Heckklappe schauen, trifft Eleganz auf Nutzwert. Der Kofferraum mit seiner flachen Ladekante lässt erahnen, in wessen Garagen der Sportback ab sofort parken soll. Familien sind als Kunden willkommen.

2010 kommt das Basimodell für rund 32.000 Euro

Der hat's im Rücken: So ein elegantes Ende hat uns Audi das letzte Mal vor 40 Jahren beim 100 Coupé S gezeigt.

480 Liter Gepäck passen rein, das entspricht in etwa dem A4 Avant, bei umgeklappten Rücksitzlehnen sind es urlaubstaugliche 980 Liter. Mit sechs Motoren – drei Benziner und drei Diesel – startet der A5 Sportback zu Preisen ab 33.650 Euro, also 700 Euro weniger als fürs gleich motorisierte A5 Coupé. Im Laufe des Jahres 2010 folgen drei weitere Maschinen, unter anderem der A5 Sportback 1.8 TFSI mit 160 PS als neues Einstiegsmodell. Er soll besonders attraktiv kalkuliert sein, wir schätzen mal rund 32.000 Euro. Die Vier- und Sechszylinder sind alle Direkteinspritzer und erfüllen Euro 5. Ebenfalls bei allen an Bord ist ein sogenanntes Rekuperationssystem, das beim Bremsen Energie zurückgewinnt und in der Batterie zwischenspeichert. Das spart Sprit.

Elektronische Quersperre

Start-Stopp wird zunächst nur im handgeschalteten 2.0 TDI (170 PS) eingebaut, weitere werden folgen. Die beiden stärkeren Benziner 2.0 TFSI (211 PS) und 3.2 FSI (265 PS) sowie der Top-Diesel 3.0 TDI (240 PS) reiten serienmäßig als quattro vom Hof, die anderen Versionen haben Frontantrieb mit einer neuen elektronischen Quersperre an der Vorderachse. Sie soll für noch mehr Agilität in Kurven sorgen. Je nach Motorisierung schaltet der Sportbacker per Hand, Multitronic oder Siebengang-S-tronic. Ansonsten ist alles möglich, was auch die A5-Preisliste hergibt. Inklusive 15 verschiedenen Lacktönen, damit wir uns das Happy End in den schönsten Farben ausmalen können.

Die technischen Daten des Audi A5 Sportback

Fahrzeugdaten 2.0 TFSI 2.0 TFSI 3.2 FSI
Antrieb Vorderradantrieb Allradantrieb Allradantrieb
Motor Reihen-Vierzylinder, Benziner Reihen-Vierzylinder, Benziner V-Sechszylinder, Benziner
Hubraum (cm3) 1984 1984 3197
kW (PS) bei U/min 132 (180) / 4000-6000 155 (211) / 4300-6000 195 (265) / 6500
Nm bei U/min 320 / 1500-3900 350 / 1500-4200 330 / 3000-5000
0-100 km/h 8,1 Sekunden 6,6 Sekunden 6,6 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 233 km/h 241 km/h 250 km/h
Abgas CO2 158 g/km 178 g/km 229 g/km
Verbrauch 8,4/5,4/6,5 l Super 9,3/6,3/7,4 l Super 13,5/6,8/9,3 l Super
Preis 33.650 Euro 42.150 Euro 47.000 Euro
Fahrzeugdaten 2.0 TDI 2.7 TDI 3.0 TDI
Antrieb Vorderradantrieb Vorderradantrieb Allradantrieb
Motor Reihen-Vierzylinder, V-Sechszylinder, Diesel V-Sechszylinder, Diesel
Hubraum (cm3) 1968 2698 2967
kW (PS) bei U/min 125 (170) / 4200 140 (190) / 3500-4400 176 (240) / 400 - 4400
Nm bei U/min 350 / 1750-2500 400 / 1400-3250 500 / 1500-3000
0-100 km/h 8,7 Sekunden 8,2 Sekunden 6,1 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 228 km/h 235 km/h 250 km/h
Abgas CO2 141 g/km 166 g/km 180 g/km
Verbrauch 6,5/4,5/5,2 l 8,1/4,8/6,0 l Diesel 8,3/5,7/6,6 l
Preis 36.050 Euro 39.300 Euro 47.950 Euro

100 Jahre Audi – hier geht's zur Geschichte der vier Ringe!
Tomas Hirschberger

Tomas Hirschberger

Fazit

Der Mix macht’s. Klingt abgedroschen, ist aber so. Der A5 Sportback bringt uns das Fließheck
in seiner elegantesten Form zurück. Diesmal mit einem sportlichen Schuss Coupé. Kollege Kacher schrieb, der Sportback könnte der Porsche Panamera für Normalverdiener werden. Recht hat er.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.