Vorstellung Renault Laguna Coupé

Renault Laguna Coupé Renault Laguna Coupé

Vorstellung Renault Laguna Coupé

— 26.05.2008

Tanz auf zwei Hochzeiten

Großer Bahnhof in Cannes und Monaco: Renault nutzte Filmfestspiele und Formel-1-Rennen zur Präsentation des Laguna Coupé. Hier gibt's viele neue Bilder und Infos vom Schönling aus Frankreich.

Kann das neue Renault Laguna Coupé Julia Roberts die Schau stehlen? Am Rande der Filmfestspiele in Cannes musste sich der frische Franzose mit Stars und Sternchen der Branche messen – genau wie in Monte Carlo beim Großen Preis von Monaco. Über die Jetset-Tauglichkeit des Coupés waren dabei wenig weitreichende Erkenntnisse zu gewinnen, doch die wichtigsten Informationen hält Renault bereits parat. Wie die Limousine kommt das 4,64 Meter lange und 1,83 Meter breite Coupé mit dem "Active Drive"-Fahrwerk inklusive Allradlenkung. 2,69 Meter Radstand sollten auch den Fondpassagieren ausreichend Platz einräumen, den allerdings die geringe Höhe von 1,40 Meter am Scheitel etwas eindämmen könnte. Die Front teilt sich der Franzose mit den Karosserievarianten Limousine und Kombi (Grandtour), um dann mit flacherer Frontscheibe und bogenförmiger Dachlinie coupétypische Attribute einzubringen. Eine kräftige Schulterpartie und das stummelige Heck runden den Auftritt ab. Weitere optische Akzente setzen die von den Blinkleuchten eingerahmten Rücklichter in LED-Technik und bis zu 18 Zoll große Leichtmetallräder. Zum Glück wurde die eigenständige Linie der Coupé-Studie weitgehend umgesetzt, natürlich ohne Flügeltüren, aber mit viel Schwung. Très chic.

Neue Kraftpakete unter der Haube

Als Motorisierungen wirft Renault unter anderem einen neuen V6-Common-Rail-Diesel mit 235 PS und einen 3,5-Liter V6-Benziner mit 238 PS in die Waagschale. Beide sollen das Coupé in weniger als sieben Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen. Das Common-Rail-Triebwerk liefert ein maximales Drehmoment von 450 Newtonmetern (Nm), der stärkste Ottomotor mobilisiert 330 Nm. Beide übertragen ihre Kraft über eine Sechsstufen-Automatik auf die Vorderräder. Als Alternativen runden 2,0-Liter-Benzin- und Dieselaggregate das Motorenprogramm ab. Mit den Einstiegspreisen hält Renault noch hinter dem Berg, potenzielle Kunden müssen sich noch bis Oktober 2008 gedulden – dann rollt der französische Beau zu den Händlern. Zur Premiere des Laguna Coupé hat Renault eine eigene Minisite ins Netz gestellt: Unter www.laguna-coupe.com gewinnen Interessierte erste Einblicke. Die gibt's natürlich auch in unserer Bildergalerie.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.