Vorstellung Smart fortwo II

Smart fortwo II Smart fortwo II

Vorstellung Smart fortwo II

— 09.11.2006

Groß geworden – Smart geblieben?

Smart hat den neuen fortwo enthüllt. Er ist gewachsen – weil Komfort, Kosten und Crashnormen das verlangen. Trotzdem bleibt der Zweisitzer einmalig.

Was ist denn daran neu? Die Frage, die beim neuen Smart einem auf der Zunge liegt, haben wir gerade gestellt: beim neuen Mini. Tatsächlich teilen die Lifestyle-Lieblinge ein schweres Los. Auch der neue Smart, so erwarten es Kunden, soll alles besser machen, aber wehe, er sieht anders aus! Das Ergebnis steht ab April 2007 beim Händler: Der fortwo ist groß geworden, aber smart geblieben. Tatsache ist: 90 Prozent aller Teile sind neu. Der Neue steht satter und erwachsener auf der Straße. 19,5 Zentimeter länger ist er geworden, der Zuwachs verteilt sich grob gesagt so: ein Drittel für die Front (besserer Fußgänger-Crashschutz), ein Drittel für größeren Radstand (mehr Platz innen), ein Drittel im Heck wegen US-Unfallnormen und größeren Kofferraums (220 statt 150 Liter).

Der Pep der ersten Generation ist weg: Cockpit im Smart fortwo II.

Der Verkauf im hoffentlich energiebewussteren Nordamerika soll der Knutschkugel auch wirtschaftlich auf einen grünen Zweig helfen. Innen im Smart sind die USA auch schon eingezogen. Denn der sanfte Schwung im Cockpit des Originals ist weg (wegen der Sicherheit), stattdessen gibt es ein gerades Armaturenbrett wie in jedem x-beliebigen Kleinen, mit Klima und Radio oberhalb des neuen Kniepolsters. Schade, im alten Smart war's individueller! Aber vermutlich nicht so sicher. ESP ist wieder serienmäßig, neue Kopf-Brust-Seiten-Airbags sind gegen Aufpreis zu haben. So soll der Winzling vier Sterne im EuroNCAP-Test bekommen. Die größten Fortschritte stecken – wie beim Mini – unterm Blech. Im Heck arbeitet nun ein Einliter-Dreizylinder von Mitsubishi, der wahlweise 61, 72 oder (mit Turbo) 84 PS leistet.

Vier Motoren, zwei Karosserien – das ist der neue fortwo.

Pikanterweise ein Motor, den der jetzige Smart-Boss Ulrich Walker in seinem früheren Job als Entwicklungs-Chef bei Mitsubishi selbst abgesegnet hat. So spart Smart Kosten, die Fertigung des fortwo ist angeblich um 25 Prozent günstiger. Kann uns egal sein, wenn nur das ständige Nicken beim Schalten vorbei ist. Smart hat das sequenzielle Sechsganggetriebe ausrangiert, alle Modelle bekommen ein automatisiertes Fünfganggetriebe wie im forfour, das angeblich doppelt so schnell schaltet. Damit rennen die Smart-Benziner 145 km/h Spitze, zehn km/h mehr als zuvor. Nur der 0,8 Liter große Dreizylinder-Diesel, jetzt 45 statt 41 PS stark, wird weiter bei 135 km/h eingebremst. Alle Benzinerversionen, auch die Cabrios, sollen im April 2007 Premiere feiern, die Diesel folgen einen Monat später. Mit ihrem offenen Rußfiltersystem schaffen sie die Euro 4-Norm, beseitigen aber gerade mal 50 Prozent aller Rußpartikel. Ein geschlossenes Filtersystem mit 90 Prozent Reinigungseffekt kommt 2008. Dann wird es auch einen 72 PS starken fortwo mit Startergenerator geben, der im Stop-and-go-Verkehr angeblich bis zu 13 Prozent Sprit spart.
Die drei Stufen zum individuellen Smart heißen weiter Pure, Pulse und Passion. Die Basis besitzt ein Kunststoffdach, die höheren Versionen tragen ein durchsichtiges Dach aus Polycarbonat. Eine Sportversion ist schon geplant, der schärfere Brabus-Smart wird im März 2007 in Genf präsentiert. Die Preise sollen weiter bei 9500 Euro beginnen. Also doch nicht so viel Neues bei Smart.

Technische Daten (fortwo Coupé): Dreizylinder-Ottomotor, hinten quer • vier Ventile pro Zylinder • Hubraum 999 cm³ • Leistung 45 kW (61 PS) • max. Drehmoment 89 Nm • Hinterradantrieb • automatisches Fünfgang-Schaltgetriebe • McPherson-Federbeine vorne, DeDion-Achse hinten • vorne Scheiben-, hinten Trommelbremsen • ABS • ESP • BAS • Reifen 155/60 – 175/55 R 15 • Länge/Breite/Höhe 2695/1559/1542 mm • Leergewicht 750 kg • Zuladung 270 kg • Tankinhalt 33 l • Wendekreis 8,75 m

Autor: Joachim Staat

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.