Vorstellung Volvo S60 (2010)

Vorstellung Volvo S60 (2010)

— 10.11.2009

Erste Bilder vom neuen S60

Einige Monate vor der Premiere auf dem Genfer Salon 2010 zeigt Volvo erste Bilder vom neuen S60. Erfreulich: Die Schweden-Mittelklasse bleibt nah an der Studie S60 Concept und erscheint dynamisch wie nie.

Sicherheit geht vor – das ist ganz offensichtlich noch immer das Motto bei Volvo. Denn wenn die neue Mittelklasse der Schweden die Palexpo-Hallen auf dem Genfer Salon 2010 (4. bis 14. März) entert, kommt der S60 als weltweit erstes Auto mit einem Kollisions-Warnsystem inklusive automatischer Notbremsfunktion und Fußgängerschutz. Es kann Fußgänger erkennen, die plötzlich auf die Straße laufen, und somit Kollisionen bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h vollständig verhindern – mit einem Reaktionsvermögen jenseits der menschlichen Schrecksekunde. Aber der neue S60 ist nicht nur überaus sicher, sondern auch dynamisch gezeichnet wie kein anderes Volvo-Modell zuvor.

Auf einen Blick: Die Stars des Genfer Autosalon 2010

Manch Hersteller würde ihn als fünftüriges Coupé verkaufen: Der neue S60 setzt auf eine flache Linie.

Viele nette Ideen aus dem Volvo S60 Concept sind leider dem Rotstift zum Opfer gefallen. So zum Beispiel die B-Säule und die einst hinten angeschlagenen Fond-Türen. Dafür reckt der S60 fast die gleiche Nase in den Wind wie die Studie, auch die extreme Keilform bleibt weitgehend erhalten. "Die Kunden verlangen in diesem Segment ein Fahrzeug, das die Sinne anspricht, ein sportliches Design aufweist und dynamische Fahreigenschaften besitzt“, sagt Volvo-Chef Stephan Odell. Genau das soll der S60 im Wettbewerb gegen die deutschen Platzhirsche Audi A4, BMW 3er und Mercedes C-Klasse bieten. Auch in Sachen Motoren legt Volvo nach. Bereits angekündigt ist ein von Ford zugelieferter 1,6-Liter-Turbo-Benziner mit Direkteinspritzung. Trotz seiner immerhin 180 PS soll sich dieses Triebwerk mit nur fünf Litern Super (CO2: 119 g/km) begnügen. Unter anderem sollen eine Start-Stopp-Automatik und ein Doppelkupplungsgetriebe den Durst reduzieren. Die Serienproduktion des neuen Volvo S60 startet im Frühsommer 2010 im belgischen Gent.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.