VW Amarok mit Wohnkabine

VW Amarok als Bimobil VW Amarok als Bimobil

VW Amarok mit Wohnkabine

— 27.08.2010

Urlaub mit dem Amarok

Auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf stellt Bimobil eine absetzbare Wohnkabine für den VW Amarok vor. Sie bietet Platz für zwei Kinder und zwei Erwachsene.

Für den VW Pick-up Amarok gibt es jetzt eine absetzbare Wohnkabine. Der bayerische Hersteller Bimobil hat seine Husky-Kabine für den Amarok modifiziert und stellt sie als Husky 220 auf dem diesjährigen Caravan Salon in Düsseldorf vor (28. August bis 5. September 2010). Wie bei Bimobil üblich, wird die Kabine nicht auf die serienmäßige Pritsche gesetzt. Die Ladefläche wird entfernt und modifiziert, sodass der Aufbau flexibler gestaltet werden kann und mehr Platz bietet. Die Pritsche des Originalfahrzeugs kann alternativ zur Wohnkabine weiterbenutzt werden.

Im Überblick: Alles zum Thema Wohnmobile

Das Auf- und Absetzen der Kabine birgt laut Hersteller keine Probleme und kann sogar von einer einzelnen Person bewerkstelligt werden. Ein Zweierteam soll – je nach Trainingsstand – fünf bis 20 Minuten für die Prozedur benötigen. Die Kabine bietet zwei Erwachsenen und ein bis zwei Kindern Wohn- und Schlafraum und ist ab 28.320 Euro erhältlich. Die Auslieferung soll zeitgleich mit dem Erscheinen des Amarok beginnen.

Hier geht's zu den Stars des Caravan Salon 2010

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung