VW Amarok-Studie: Wörthersee 2013

VW Amarok Power-Pick-up: Wörthersee 2013

— 09.05.2013

Potente Pritsche

VW Nutzfahrzeuge stellt beim GTI-Treffen am Wörthersee eine Pick-up-Studie vor. Der "Power-Pick-Up" leistet 272 PS und macht optisch auf dicke Hose.

Volkswagen Nutzfahrzeuge lässt am Wörthersee 2013 seinen hauseigenen "Über-Amarok" von der Leine: Der "Power-Pick-up" ist 5,25 Meter lang und 2,22 Meter breit. Als Singlecab mit XL-Einzelkabine und in Kombination mit rund sechs Zentimeter Radhausverbreiterung sowie 80 Millimeter Tieferlegung ist die Pritsche nicht nur optisch ein Kraftpaket: Das Nutztier hat einen V6-TDI mit 272 PS unter der mächtigen Haube.

GTI-Treffen Wörthersee 2013, Teil 1

Das deftige Drehmoment von 600 Newtonmetern wird mit einer Achtstufen-Automatik an die vier permanent angetrieben Räder verteilt. So soll die Studie nach nur 7,9 Sekunden die 100 km/h-Schwelle erreichen – und hat auf der Ladedfläche trotzdem noch Platz für zwei Europaletten.

Alle News und Tests zum VW Amarok

Das Heck prägen ein Carbon-Diffusor und gleich zwei außen platzierte Doppel-Endrohre.

Der stärkste Amarok aller Zeiten macht auch optisch auf dicke Hose. Bi-Xenonscheinwerfer mit Chromeinsätzen hinter Klarglas werden verbunden durch mattschwarze, chrombesetzte Lamellen des Kühlergrills und drei große Lufteinlässe unterhalb des Stoßfängers. Seitlich ist der Wörthersee-Amarok an durchgehenden Schwellerverbreiterungen mit integrierten "Carbon-Plates" zu erkennen. Dazu rollt er auf mächtigen 22-Zoll Felgen mit Reifen der Dimension 295/35. Das Heck prägen ein Carbon-Diffusor und gleich zwei außen platzierte Doppel-Endrohre sowie abgedunkelte Rückleuchten.

GTI-Treffen 2013 am Wörthersee, Teil 2

Türverkleidung, Rennklappschalensitze, Sportlenkrad und die extra breite, neue Mittelkonsole mit schwarzem Nubuk- und Carbonleder bezogen.

Innen sind Türverkleidung, Rennklappschalensitze, Sportlenkrad und die extra breite, neue Mittelkonsole mit schwarzem Nubuk- und Carbonleder bezogen. Akzente setzen die roten Ziernähte sowie Blenden im Alu-Look. Zusatzinstrumente auf der ebenfalls mit schwarzem Leder bezogenen Instrumententafel geben das Drehmoment sowie den Ladedruck des Motors an. Für die volle (musikalische) Dröhnung sorgt die Leistung des Infotainment-Systems mit integriertem Acht-Zoll-Touchscreen und gekühlten Endstufen mit 2 x 380 Watt sowie ein Subwoofer mit 500 Watt.

VW Design Vision GTI: GTI-Treffen 2013 Wörthersee

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung