Gebrauchtwagen-Test VW Beetle Cabriolet

VW Beetle Cabriolet VW Beetle Cabriolet VW Beetle Cabriolet

VW Beetle Cabriolet: Gebrauchtwagen-Test

— 28.07.2017

Hat er das Zeug zum Klassiker?

Kult kostet viel Aufpreis, von dieser Regel macht das VW Beetle Cabriolet keine Ausnahme. AUTO BILD bittet zum Gebrauchtwagen-Test.

Die späten Ausläufer der Retrowelle bei VW sind ein Fall für Fans und Sonnenanbeter. Als der offene Beetle 2012 auf den Markt kommt, ist er genau genommen technisch schon ein altes Auto. Ohne MQB-Architektur (Modularer Querbaukasten) konstruiert, darf er nicht von dessen Technologien profitieren, sondern basiert noch auf dem bewährten Golf VI. Dafür arbeitet unter der schicken Hülle mit den ausgestellten Kotflügeln und den Klarglas-Kulleraugen bewährte Großserientechnik mit Turbomotoren vom kleinen 1.2 TSI mit 105 PS bis zum 220 PS starken GTI-Derivat. So gerüstet fährt sich das viersitzige Beetle Cabriolet (Typ 5C) viel sportlicher, moderner und quirliger, als es der legendäre luftgekühlte Urahn je konnte.

Gebrauchtwagensuche: VW Beetle

Der Beetle ist ein Golfklon im unpraktisch geschnittenen Outfit

Das Beetle Cabriolet erinnert entfernt an den Käfer, hat aber stets Frontantrieb.

Wer auf viel Innenraum- oder Kofferraumvolumen Wert legt, der ist bei diesem Nischenmodell falsch. Während das echte Käfer Cabriolet mit Heckantrieb, blubbernden Boxermotoren und Luftkühlung in die Geschichte einging, handelt es sich beim letzten Retro-Aufguss technisch um einen millionenfach erprobten Klon des Golf im lässigen, aber ziemlich unpraktisch geschnittenen Freizeit-Outfit. In Summe macht das den Beetle im Unterhalt erfreulich unkompliziert und dennoch viel amüsanter als seinen strebsamen Bestseller-Halbbruder aus Wolfsburg. Seine polarisierende Optik und coole Design-Details sind die großen Pluspunkte des neuzeitlichen Krabbeltiers. Erfreulich ist außerdem, dass der Beetle gegenüber dem qualitativ durchwachsenen, von 1998 bis 2010 gebauten Vorgänger New Beetle deutlich zulegen konnte. Das Qualitätslevel des im mexikanischen VW-Werk Puebla gebauten Stoffdach-Cabriolets überzeugt, nichts knarrt oder klappert. Es bewegt sich auch gebraucht etwa auf Augenhöhe mit der sechsten Golf-Generation und ist frei von fiesen Tücken. Bis auf Steuerkettenprobleme und Schummel-TDI gibt es keine Großbaustellen.
Überblick: Alles zum VW Beetle

Das Preisniveau ist hoch, der Pflegezustand meist gut

Interessenten für den knubbeligen Open-Air-Mexikaner sollten sich auf ein relativ hohes Preisniveau einstellen. Unter 18.000 Euro geht in einschlägigen Internetbörsen nichts, das ist aber immer noch viel billiger als das luftgekühlte 1303 Cabriolet der 70er im guten Zustand (ab etwa 26.600 Euro). Der Beetle wurde hierzulande neu oft als Zweit- oder Drittwagen wohlsituierter Haushalte angeschafft und bleibt auch gebraucht das emotionale und empfindlich teurere Pendant zum vernunftbetonten Golf. Gebrauchtwagen-Interessenten können dennoch profitieren, denn das Ausstattungsniveau ist hoch, die Kilometerleistungen fallen niedrig aus, und der Pflegezustand ist in der Regel besser als alterstypisch üblich.
Technische Daten: VW Beetle Cabriolet
Motor Vierzylinder
Ventile/Nockenwellen 4 pro Zylinder/2
Hubraum 1197 cm³
Leistung 77 kW (105 PS) bei 5000/min
Drehmoment 175 Nm bei 1550/min
Höchstgeschwindigkeit 178 km/h
0–100 km/h 11,7 s
Tank/Kraftstoff 55 l/Super
Getriebe/Antrieb Fünfgang/Vorderrad
Länge/Breite/Höhe 4278/1808/1473 mm
Kofferraumvolumen 225 l
Leergewicht/Zuladung 1388/447 kg
Was beim AUTO BILD-Testwagen aufgefallen ist, und auf welche Mängel Käufer beim VW Beetle außerdem achten sollten, erfahren Sie in der Bildergalerie.

Gebrauchtwagen-Test VW Beetle Cabriolet

VW Beetle Cabriolet VW Beetle Cabriolet VW Beetle Cabriolet
Autor:

Lars Jakumeit

Fazit

Wenn Style mehr wiegt als Alltagsnutzen, dann kann der sympathisch lächelnde offene Mexiko-VW durchaus eine interessante Alternative zum sonstigen Konzern-Mainstream sein. Das geringe Angebot sorgt allerdings für ein relativ hohes Preisniveau.

Stichworte:

Cabrio

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen