Feldhase überlebt Autounfall bei Tempo 100

VW Bulli T2: Kurioses Video

— 11.10.2017

Diesen Bulli stoppt kein Baum!

Ein vom Sturm gefällter Baum hat in Brasilien einen Bulli in der Mitte fast geteilt. Ob der standhafte Transporter dann noch fährt? Das zeigt das Video.

Der VW Bulli T2 hat Charme, ist aber sicherheitstechnisch nicht mehr up to date. Kein ABS, keine Airbags, keine Dreipunktgurte im Fond. Auch nicht in den Modellen, die bis Ende 2013 in Brasilien noch als Neuwagen vom Band liefen. Doch es sage keiner, dass so ein Kultmobil nicht robust ist! Das beweist ein Video aus dem brasilianischen Santa Catarina.



Hier hatte ein vom Sturm gefällter Baum einen T2 in der Mitte getroffen und das Dach fast bis zum Chassis durchgedrückt. Eine tiefe Delle trennt den Fahrgastraum in zwei Teile, das Gefährt wirkt mit seinem abgeschnittenen Hinterteil fast wie ein Insekt. Totalschaden? Wirtschaftlich gesehen bestimmt. Doch der Bulli ist ein Kämpfer! Sein Herz schlägt noch, und so schleppt er sich, wenn auch auf wackeligen Beinen und hängendem Bauch, tapfer und stolz in eine Werkstatt. Der Fahrer klettert gutgelaunt durch die zerdepperte Windschutzscheibe hinaus. Wer braucht schon Türen?

Werkstattsuche

Finden Sie die passende Werkstatt

  • Preise vergleichen
  • Kundenbewertungen ansehen
  • Termine online buchen

Ein Service von

logo

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung